Fast 100.000 Follower auf Instagram

Ziel "Mr. Olympia": So krass trainiert junger Bodybuilder aus Abstatt dafür

+
Bodybuilder Chris Baumann aus Abstatt will nach den Sternen greifen.
  • schließen

Mit 21 Jahren wurde Bodybuilder Chris Baumann in der Männer-Konkurrenz bei "Mr. Universe" Dritter. Jetzt plant der Abstatter langfristig den Sprung nach ganz oben.

Er lebt Bodybuilding. Nein, mehr noch: Er atmet es! Denn Chris Baumann aus Abstatt hat ein großes Ziel: die Profi-Karte und dann irgendwann bei "Mr. Olympia" ganz oben stehen. Dafür schuftet der 22-Jährige knallhart an den Geräten, bringt momentan 90 Kilo Muskelmasse auf die Waage - bei gerade einmal 1,73 Metern Körpergröße. Baumann erklärt: "Mein Coach und ich achten aber darauf, Qualität und nicht nur reine Quantität aufzubauen."

Schon im vergangenen Jahr verblüffte der immer noch der Junioren-Klasse angehörende Chris Baumann die Fachwelt. Bei "Mr. Universe" der NABBA in Birmingham/England trat er als Nesthäkchen bei den Männern an und holte sich Rang drei. Dass er in so jungen Jahren bereits bei den Weltbesten mithalten kann, hat ihn weiter angespornt. Und das Interesse an seiner Person ist enorm: 95.800 Menschen folgen ihm momentan auf Instagram. Tendenz steigend! Baumann: "Bei dieser Community möchte ich mich ganz herzlich bedanken."

Bodybuilder Chris Baumann nach dem Wettkampf mit 76 Kilo (rechts) und jetzt mit 90 Kilo (links).

Bodybuilding: Chris Baumann (22) aus Abstatt ist jetzt Vollzeit-Athlet

Seitdem er seine Ausbildung zum IHK-geprüften und zugelassenen Sport- und Fitnesskaufmann in der Tasche hat, ist Chris Baumann Vollzeit-Athlet. Im Öhringer Powerhouse Gym seines neuen Trainers Paul Poloczek quält er sich pro Tag sieben Stunden für seinen großen Traum "Mr. Olympia" der International Federation of Bodybuilding and Fitness (IFBB). Baumann: "Das ist der größte und anerkannteste Verband."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

~“Make it happen. Shock every one! Look for something positive in each day, it will pay off!“ Der Pump war real auf dem Bild beste Pump combination Citrulline Malat + Tunnelblick 2.2 Yoo Freude, wie geht es euch Gestern gab es wieder mal ein KRANKES Arm Training ‍♀️⚠️ nachdem gestern morgen ordentlich gefrühstückt wurde war die Kraft wieder sehr geil am Start!! Freunde schon bald geht es in Europapark ihr wisst garnicht wie ich mich freue wie ein kleines Kind dort werden epische Bilder Videos und Story‘s folgen Mega Bock auch auf das Hotel Gym dort des der Hammer da Heist ➡️Pumpen ➡️ Geiles essen gönnen dadurch geilen Pump ➡️Achterbahnen➡️geiles essen ➡️viel Spaß➡️Wellness ➡️All you can eat ➡️ und und und und das für einige Tage WIRD MEGAAA #Werbung/Anzeige ————————————— #profuel#profuelsupplement#bodybulding#21jahre#mylife#fitnessmodel#fitness#love#teamcbaumann#neid#wille#gymtea#teambaumann#smilodox#nabbauniverse#werbung

Ein Beitrag geteilt von Chris Baumann (@chrisbaumann_) am

Spätestens im nächsten Frühjahr wird Chris Baumann wieder auf der Bodybuilding-Bühne zu sehen sein. Vielleicht aber auch schon im Herbst - "ich setze mich dabei aber nicht unter Druck". Denn das will er davon abhängig machen, "wie die nächsten Wochen so laufen". Die Qualität, nicht die Quantität muss stimmen - und dafür malträtiert er sich so krass wie kaum ein anderer.

Viel Bewegung auch bei anderen Top-Sportlern aus der Region Heilbronn

Chris Baumann ist nicht der einzige Top-Sportler aus der Region, bei dem sich derzeit einiges bewegt: Auch beim Heilbronner  Profiboxer Slawa Spomer und dem Bad Friedrichshaller Eishockeyprofi Daniel Fischbuch geht es stetig voran.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare