Benjamin Brozicek hört auf

Eisbären: Auch dieser "Bomber" verabschiedet sich

+
Die Reise mit den Eisbären ist für Benjamin Brozicek zu Ende.
  • schließen

Er zählte zu DEN absoluten Leistungsträgern bei den Eisbären Heilbronn - jetzt hängt Benjamin Brozicek seine Schlittschuhe an den Nagel.

Seit der Saison 2006/2007 trägt er das Trikot der Eisbären Heilbronn, wurde mit ihnen viermal Eishockey-Regionalliga-Meister. Und in der abgelaufenen Spielzeit erzielte er 16 Tore in lediglich 13 Partien. Doch jetzt geht "die Reise mit den Eisbären" für Benjamin Brozicek  zu Ende. Damit ist er nach Trainer Sascha Bernhardt der zweite hochkarätige Abgang bei den "Bärlis".

Der 31-jährige Vater einer Tochter erklärt gegenüber echo24.de: "Bei mir liegen die Prioritäten nun auch auf Familie und Beruf - und ich freue mich, endlich mehr Zeit für meine Prinzessin zu haben." Dass er eventuell irgendwann noch einmal wiederkommt, will "Bomber Broze" aber nicht ganz ausschließen: "Vielleicht packt es mich nochmal zu einem späteren Zeitpunkt."

Mehr zum Thema:

Eisbären-Schock: Sascha Bernhardt ist nicht mehr Trainer

Eisbären-Eingliederung: Die Entscheidung ist gefallen!

Aufgelöst: Eisbären-Mitglieder stimmen Fusion zu

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare