ATP-Challenger-Chefin begeistert vom Heilbronner Turnier

Neckarcup: Lob von höchster Stelle

+
Der Neckarcup kommt hervorragend an.
  • schließen

Der dritte Heilbronner Neckarcup hat für Begeisterung gesorgt - sogar an allerhöchster Stelle.

Lob von höchster Stelle für den Heilbronner Neckarcup: In einer Mail an Turnierdirektor Metehan Cebeci bedankt sich ATP-Challenger-Direktorin Joanna Langhorne für ein "absolut erstklassiges" Tennisturnier. Unter anderem schreibt sie: "Jeder einzelne Organisationspunkt war exzellent und das gesamte Team immer auf der Höhe."

Cebeci, der den Neckarcup zusammen mit Ehefrau Mine und Tom Bucher veranstaltet, freut sich wahnsinnig über das Lob: "Solche Lorbeeren machen uns stolz, und es spornt zum Weitermachen an."

Auch bei den Spielern kam das Turnier richtig gut an. "So eine Betreuung kenne ich sonst eigentlich nur von den ganz großen Turnieren", erklärte beispielsweise Halbfinalist Jozef Kovalik. Oder Sieger Basilashvili: "Es ist das beste Challenger-Turnier, das es weltweit gibt."

Impressionen vom Heilbronner Neckarcup 2016

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare