Eduard Popp natürlich auch mit im Aufgebot

Stärkster Stäbler aller Zeiten führt das Greco-Aufgebot zur Ringer-WM an

+
Die Welt ist für Frank Stäbler trotz dreier WM-Titel  immer noch nicht genug.
  • schließen

Im Aufgebot für die WM in Nur-Sultan sind die Heilbronner Ringer Frank Stäbler und Eduard Popp.

Gerade eben hat der deutsche Ringer-Bundestrainer Michael Carl SEINE WM-Kämpfer für die WM in der kasachischen Nur-Sultan bekanntgegeben. Und es überrascht nicht, dass EINER das Greco-Aufgebot anführt: Dreifach-Weltmeister Frank Stäbler von den Red Devils Heilbronn!

Der 30-jährige Giga-Ringer ist nach seinem Sieg beim Großen Preis von Deutschland in seiner neuen 67-Kilo-Gewichtsklasse das internationale Maß aller Maßstäbe - und erklärt gegenüber echo24.de: "Ich gehe mit großem Genuss und noch mehr Freude in meine letzte WM - es ist für mich ein riesiges Privileg!"

Eduard Popp ist nach Frank Stäbler der zweite Heilbronner Ringer im WM-Aufgebot

Neben Frank Stäbler ist für die WM auch das Heilbronner Schwergewicht Eduard Popp fest gesetzt, Der 27-Jährige von den Red Devils hat zuletzt sooo überzeugt, dass an ihm KEIN Weg vorbeiführt. Popp erklärt: "Es freut mich, wieder einmal im WM-Team zu sein und einen Schritt weiter in Richtung Olympia zu kommen."

Der Dritte im Red-Devils-Bunde könnte Pascal Eisele sein. Doch der muss sich noch in einem internen Ausscheidungskampf gegen Hannes Wagner durchsetzen. Und zwar am 19. August!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare