Der Neuzugang freut sich auf seine Aufgabe

Diese großen Ziele hat Ian Brady mit den Heilbronner Falken

+
Ian Brady im Trikot der Frederikshavn White Hawks.
  • schließen

Neuzugang Ian Brady hat sich intensiv auf die DEL2-Saison mit den Heilbronner Falken vorbereitet.

+++ Update vom 17. Juli +++

Mit der Besetzung der letzten Kontingentstelle haben sich die Heilbronner Falken viel Zeit gelassen. Diverse Kandidaten wurden ins Auge gefasst, unzählige Telefonate geführt, ehe die Entscheidung zugunsten des US-Amerikaners Ian Brady fiel, der vergangene Saison erstmals in Europa spielte. Bei Frederikshavn in der ersten dänischen Liga. „Das war eine tolle Erfahrung“, erklärt der 25-Jährige gegenüber echo24.de. „Aber ich suchte eine neue Herausforderung. Dabei hörte ich, dass in der DEL2 echt gutes Hockey gespielt wird und die Liga dir die Tür für zukünftige, höherklassige Ligen öffnen kann. Da brauchte ich nicht lange zu überlegen.“

Natürlich hat er sich im Vorfeld über seinen neuen Arbeitgeber erkundigt: „Ich habe ausschließlich Positives über den Verein, den Klub oder die Organisation gehört. Nicht nur von Coach Alexander Mellitzer, sondern auch von Spielern. Jetzt freue ich mich auf die neue Aufgabe und bin gespannt, was mich in Deutschland erwartet.“ Seine sportlichen Ziele sind klar definiert: „Egal bei welchem Verein ich bin, ich will jedes Mal um die Meisterschaft mitspielen.“ Und auf einen Teamkollegen freut er sich ganz besonders: „Ich bin mit Alex Nikiforuk befreundet und kann es kaum erwarten, endlich mit ihm zusammen aufzulaufen.“

Heilbronner Falken: Ian Brady hat sich intensiv auf die Saison in der DEL2 vorbereitet

Gerade die Freundschaft zu dem Kanadier wird ihm die Eingewöhnungszeit in Heilbronn erleichtern, denn seine Freundin wird vorerst nicht mit nach Deutschland wechseln. Ian Brady: „Sie wird aller Voraussicht nach ihre Ausbildung in einer Medizinschule anfangen.“ Auf die Saison hat er sich intensiv vorbereitet. Er hat über den kompletten Sommer in seinem ehemaligen College der University of Nebraska in Omaha trainiert. Auf und abseits der Eisfläche.

Und wo sieht der Verteidiger persönlich seine Stärken? „Ich denke, dass ich ein echter Blueliner bin und über einen anständigen Schuss verfüge. Davon können sich die Fans aber am besten selbst einen Eindruck verschaffen. Ich bin mir sicher, dass ich das nicht nur im Powerplay zeigen werde.“

+++ Ursprungsmeldung vom 8. Juli: Ian Brady wechselt zu den Heilbronner Falken +++

Die Heilbronner Falken haben die letzte Kontingentstelle im Kader für die neue Saison besetzt - mit dem US-Amerikaner Ian Brady. Der 25-jährige Verteidiger stand zuletzt bei den Frederikshavn White Hawks in der 1. dänischen Liga unter Vertrag und war in den ersten Jahren seiner noch jungen Profikarriere ausschließlich in seiner amerikanischen Heimat aktiv.

55 Pflichtspiele absolvierte der 1,83-Meter-Mann Brady in der abgelaufenen Saison bei den White Hawks in Frederikshavn und konnte hierbei durch 41 Scorerpunkte (9 Tore/32 Vorlagen) überzeugen. Alexander Mellitzer, Trainer der Heilbronner Falken, erklärt: „Ian Brady ist ein Rechtsschütze, der insbesondere im Powerplay für uns sehr wertvoll sein wird. Neben seinen Qualitäten als guter Skater verfügt er über eine tadellose Einstellung und passt demzufolge perfekt in unser Anforderungsprofil."

Heilbronner Falken: Alle Infos rund um die neue Saison

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare