Mehr Eiszeiten in Duisburg

Peter Holmgren kehrt Heilbronn den Rücken

+
Peter Holmgren wird ab sofort das Tor der Füchse Duisburg hüten.
  • schließen

Der zweite Back-up heuert beim Oberligisten Duisburger Füchse an.

Der Abgang kam unerwartet! Ersatzgoalie Peter Holmgren hat die Heilbronner Falken verlassen und wird ab sofort das Tor der Füchse Duisburg hüten.

Bilder: Sieg der Falken über die Towerstars

"Am Montag hat mich Lance Nethery, sportlicher Leiter der Duisburger Füchse, kontaktiert", erklärt Falken-Trainer Fabian Dahlem. Der ambitionierte Oberligist musste reagieren, da sich Stammtorhüter Justin Schrörs am Wochenende schwer am Knie verletzt hatte und vermutlich für längere Zeit ausfallen wird.

Peter Holmgren

"Peter hat sich hier in Heilbronn immer sportlich fair verhalten, obwohl die Situation für ihn nicht einfach war. In Duisburg hat er jetzt die Möglichkeit, viel Eiszeit zu bekommen, und er spielt in einem Top-Oberliga-Team. Da wollten wir ihm keine Steine in den Weg legen", sagt Dahlem.

Der 29-jährige Deutsch-Schwede kam vergangene Saison zu den Falken, wurde auf der Stammtorhüter-Position dann aber ab Dezember von Eric Hartzell abgelöst. Da die Falken eigentlich abgestiegen waren und Bayreuth Mitte Mai erklärte, das Aufstiegsrecht wahrnehmen zu wollen, wurde er als Stammtorhüter für die Oberliga verpflichtet.

Wie sehen Sie den Abgang von Peter Holmgren?

Doch mit dem Aufstieg der Fischtown Pinguins Bremerhaven in die DEL ergab sich urplötzlich eine andere Situation. Die Falken spielten weiterhin in der DEL2 und lotsten Stefan Ridderwall als Nummer-eins-Goalie an den Neckar.

Holmgren besetzte zudem eine Ü24-Stelle, weshalb er wirklich nur im Falle einer Verletzung Ridderwalls überhaupt aufgestellt worden wäre. Eine unbefriedigende Situation für den ehrgeizigen Keeper. Jetzt hat er die Chance zu beweisen, was in ihm steckt. Füchse-Headcoach Lance Nethery zur Verpflichtung von Peter Holmgren: „Wir sind froh, dass wir die Torhüterposition verstärken konnten. Das gibt uns für unser Ziel „Aufstieg in die DEL2“ mehr Sicherheit und Optionen.“

Mehr zum Thema:

 Verletztenmisere: Ein Cam für alle Fälle

Reaktion: Falken werden wohl personell nachrüsten

Beweis: Falken werden in Frankfurt verpfiffen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare