Niederlage abhaken

Zeigen die Heilbronner Falken heute eine Trotzreaktion?

+
Die Falken wollen heute Abend gegen Bad Tölz zurück in die Erfolgsspur.
  • schließen

Personell bekommen die Falken Unterstützung aus Mannheim.

Eine 5:7-Niederlage beim Tabellenschlusslicht. Das schmerzt. Deshalb sind die Heilbronner Falken in der DEL2 auch möglichst schnell um Wiedergutmachung bemüht. Am besten mit einem Erfolg gegen die Tölzer Löwen, die heute um 20 Uhr ihre Visitenkarte in der Kolbenschmidt-Arena abgeben.

Falken-Coach Alex Mellitzer will die Niederlage in Deggendorf nicht überbewerten.

Falken-Coach Alexander Mellitzer will die DEL2-Niederlage beim Deggendorfer SC nicht überbewerten: "Die Jungs lernen schnell. So ein Spiel wie in Deggendorf passiert. Auch Leistungsträger haben mal einen schlechten Tag. Sie wissen, was falschgelaufen ist." Ähnlich äußert sich Richi Gelke, der mit dem Treffer zum 6:5 die Partie nochmals spannend machte: "Wir sind ein Team. Mal spielen welche super, dann auch mal schlechter. Das ist halt so."

DEL2: Heilbronner Falken mit mehr Spielern

Durch die Niederlage haben die Unterländer einen Platz in der Tabelle wegen des schlechteren Torverhältnisses eingebüßt - an den EC Bad Nauheim. Das soll wieder zurechtgerückt werden. Und die Chancen stehen nicht schlecht. Die Tölzer Löwen schwächelten in der DEL2 zuletzt, wurden vom achten bis zeitweise auf den zwölften Platz durchgereicht.

Eventuell läuft Louis Brune heute Abend für die Falken auf.

Außerdem können die Heilbronner Falken auf Unterstützung der Adler Mannheim hoffen. Bereits am Donnerstag trainierte Verteidiger Tobias Möller mit. Sein Einsatz heute Abend ist sicher. Doch Mellitzer hofft auf weitere Unterstützung: "Es könnte sein, dass Louis Brune kommt." Der hatte sich zuletzt in der zweiten Reihe der Adler festgespielt, als es bei den Kurpfälzern wegen Verletzungen zu personellen Engpässen kam. Ob Alexander Lambacher seinen ersten Einsatz für die Falken absolviert, entscheidet sich kurzfristig. Mellitzer: "Ich glaube aber eher nicht."

DEL2-Bildergalerie: Heilbronner Falken gegen Tölzer Löwen

Auch interessant

Balance: Falken zwischen Belastung und Regeneration

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare