Stützpfeiler des Teams

Dieser Verteidiger der Heilbronner Falken hat Großes vor

+
Marcus Götz will in der kommenden Saison richtig durchstarten.
  • schließen

Deshalb hat er seinen Vertrag gleich um zwei Jahre verlängert.

Obwohl er diese Saison im Dienst des DEL2-Vereins Heilbronner Falken lediglich 27 Spiele bestreiten konnte, ist er als einer der Schlüsselspieler für die kommende Spielzeit eingeplant: Verteidiger Marcus Götz. Beim Saisonabschluss teilte Falken-Manager Atilla Eren den Fans mit, dass der Deutsch-Schwede einen Vertrag für die nächsten beiden Jahre unterzeichnet hat.

Das Abwehr-Duo Brock Maschmeyer (links) und Marcus Götz bleibt den Heilbronner Falken erhalten.

"Ich war froh über die Möglichkeit, bei den Heilbronner Falken zu bleiben. Ich habe hier immer gerne gespielt und mich dann mit meiner Frau Sam besprochen. Da wir uns hier wohlfühlen und von der Falken-Organisation immer gut behandelt wurden, brauchte ich mit der Unterschrift gar nicht lange zu überlegen", erklärt der 31-Jährige gegenüber echo24.de.

Der Heilbronner Falken will dem Team weiterhelfen

Dabei spielte die sportliche Perspektive eine entscheidende Rolle: "Hier soll etwas Großes entstehen, und ich will meinen Teil dazu beitragen." Zumal er die diesjährige Saison vergessen machen will: "Das war wirklich ein Mist. Drei schwere Verletzungen haben mich immer wieder zurückgeworfen. Gerade als es in den Pre-Playoffs gegen die Dresdner Eislöwen ging, tat es besonders weh, nur von außen zusehen zu können."

Kommende Saison will Marcus Götz als Torschütze wieder häufiger jubeln.

Kurz vor Saisonende hatte er sich in Weißwasser eine schwere Schulterverletzung zugezogen. Bis zum Schluss hoffte er, dass die Heilung schneller als prognostiziert über die Bühne geht - vergebens. Dass die Falken trotzdem zu ihm hielten und ihm gleich einen Kontrakt für zwei Jahre boten, sieht er als Vertrauensbeweis, den er rechtfertigen möchte: "Ich denke, dass ich in der kommenden Saison dem Team echt helfen kann, die anvisierten Ziele zu erreichen."

Marcus Götz sieht die Heilbronner Falken auf dem richtigen Weg

Und welches Ziel ist das? "Wir versuchen, uns jede Saison weiterzuentwickeln. Auch wenn das diese Spielzeit nicht so offensichtlich ist, gab es eine kontinuierliche Entwicklung. Jetzt gilt es, die richtigen Stellschrauben zu drehen, dann werden wir zukünftig in Heilbronn noch erfolgreicher sein."

Hingebungsvoll kümmert sich Marcus Götz um seinen Sohn.

Privat wurde sein Glück in dieser Saison durch die Geburt seines Sohnes Denver komplettiert: "Das ist unbeschreiblich, einfach unglaublich, er macht uns so glücklich und bereitet viel Freude. Urplötzlich sieht man das Leben mit ganz anderen Augen."

Die Bilder Falken vs. Eislöwen Pre-Playoff-Spiel #3

Auch interessant

Kader: Es wird unpopuläre Entscheidungen geben

Alle Falken-Artikel finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare