Duell in der Kolbenschmidt-Arena

Sonderzug mit Löwen-Fans am Sonntag! Was Falken-Anhänger beachten müssen

+
Die Löwen-Fans reisen am Sonntag mit einem Sonderzug nach Heilbronn.
  • schließen

Das Duell zwischen den Heilbronner Falken und den Frankfurter Löwen bekommt eine besondere Note dank Fanzug. Alle Infos zur Partie.

Es wird ungewöhnlich voll beim Duell zwischen den Frankfurter Löwen und den Heilbronner Falken am Sonntag. Zumindest im Fanblock der Frankfurter. Schätzungsweise 600 Löwen-Fans werden zur DEL2-Partie anreisen. Auch, weil ein Fanzug sie in die Käthchenstadt bringt. Worauf die Anhänger achten können, hat Falken-Fanbeauftragter Thomas Rieker für echo24.de erklärt.

"Grundsätzlich ist alles so vorbereitet, dass es halbwegs entspannt zugehen sollte", sagt Rieker zum kommenden Heimspiel. Sobald die Anhänger der Frankfurter Löwen am Sonntag mit dem Fanzug in der Käthchenstadt angekommen sind, werden sie von Heilbronnern in Empfang genommen.

Fanzug der Frankfurter Löwen: Anhänger bekommen separaten Eingang

Vom Bahnhof geht es dann direkt zu einem separaten Eingang. Das wird vermeintliches Gedränge vor Haupteingang und Kasse entzerren. Dennoch macht es laut Rieker Sinn, am Sonntag frühzeitig vor der DEL2-Partie der Heilbronner Falken an der Kolbenschmidt-Arena zu sein.

Rieker: "Wir wissen natürlich nicht genau, wie viele Privatleute aus Frankfurt kommen. Die stehen natürlich am Haupteingang an." Trotz des erhöhten Fanaufkommens aus Sicht der Löwen: "Wenn Bietigheim kommt, sind das natürlich noch einmal deutlich mehr."

Wegen Fanzug erst recht: Tickets für die Partie der Heilbronner Falken vorher kaufen

Trotzdem: Wer die Möglichkeit hat, sein Ticket für das Duell zwischen Falken und Löwen im Voraus zu kaufen, ist klar im Vorteil. "Das gilt aber bei jeder Partie. Man muss dann eben nicht an der Kasse anstehen", sagt Rieker. Infos zu den Tickets gibt es immer auf der Homepage der Heilbronner Falken.

Auch Privatautos aus Frankfurt: Anreise für Falken-Anhänger mit ÖPNV immer sinnvoll

Auch Parkplätze könnten rarer sein als an anderen Spieltagen der DEL2, da die Falken auch mehr Privatautos aus Frankfurt erwarten. Wie immer sind die Öffentlichen deshalb für die Anreise eine gute Wahl.

Ansonsten müssen sich die Heilbronner Anhänger wohl auf eine stimmgewaltige Gegenwehr in der Kolbenschmidt-Arena einstellen. Rieker: "Die Frankfurter werden wohl auch eine Choreo machen wollen." Doch den Fanbeauftragten freut's. "Der Fanzug ist eine besondere Veranstaltung, die es lange nicht gegeben hat. Es spricht für die Heilbronner Falken, dass die Löwen-Fans geballt hier her kommen."

Heilbronner Falken vs. Löwen Frankfurt: Wie stehen die Chancen?

Die Heilbronner Falken haben ihre Schwächephase zuletzt mit einem deutlichen Ausrufezeichen abgehakt. Gegen die angeschlagenen Tölzer Löwen ließ die kurzzeitig aufgeblühte Genialität der Unterländer aber schon wieder nach. 

Mit den Frankfurter Löwen kommt nun ein wahres DEL2-Raubtier nach Heilbronn. Und das bringt gut 600 lautstarke Fans mit. Die Falken werden dennoch versuchen, den Löwen vor heimischer Kulisse die Zähne zu ziehen.

Übrigens: Weitere Informationen zum Fanzug der Frankfurter Löwen findet ihr auch hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare