1. echo24
  2. Sport
  3. Heilbronner Eishockey

Eisbär Marco Haas über sein Tor-Geheimnis: Heilbronner Falken als Erfolgsschlüssel

Erstellt:

Von: Olaf Kubasik

Kommentare

Marco Haas von den HEC Eisbären Heilbronn beim Torjubel.
Bei den HEC Eisbären Heilbronn mittlerweile ein gewohntes Bild: Marco Haas bejubelt einen seiner Treffer - vielleicht bald auch bei den Heilbronner Falken. © Thomas Kircher

Marco Haas ist der Dreh- und Angelpunkt bei den HEC Eisbären Heilbronn, doch der Eishockeyspieler lernt täglich dazu - in seinem Job wie auch bei den Heilbronner Falken.

Er ist derzeit der ganz wichtige Erfolgsbaustein der HEC Eisbären Heilbronn in der Eishockey-Regionalliga Südwest (RLSW). Und selbst von favorisierten Gegnern in seinem Torrausch kaum zu stoppen. Zwar hat Stürmer Marco Haas bereits in der vergangenen Saison Duftmarken gesetzt und die Eisbären letztlich zu ihrem fünften RLSW-Meistertitel geschossen, doch nun ist der 21-Jährige auf einem noch höheren Level. Gegenüber echo24.de lüftet der junge Eishockey-Hüne sein Scorer-Geheimnis.

Bei den jüngsten -und nach einem lauen Saisonstart nie erwarteten -Siegen der HEC Eisbären Heilbronn über die Baden Rhinos Hügelsheim und die Pforzheim Bisons hat Marco Haas von den insgesamt acht Toren fünf erzielt und zwei vorbereitet. Kein Wunder, dass Trainer Kai Sellers von seinem Top-Scorer schwärmt: „Marco hat sich enorm entwickelt - er ist unsere momentane Lebensversicherung im Kampf um einen angestrebten Playoff-Platz.“ Aber woran liegt das?

NameMarco Haas
Geburtsdatum/-ort19. März 2001/ Mannheim
PositionSturm
VereinHEC Eisbären Heilbronn/Heilbronner Falken
Größe1,98 Meter
Gewicht90 Kilogramm

Ob Falken oder HEC Eisbären - Eishockey-Stürmer Marco Haas fühlt sich rundum wohl in Heilbronn

Für Marco Haas ganz klar „am Training, am Dabeisein sowie am Spielen“ mit den Profis der Heilbronner Falken, die ihn als RLSW-Amateur der HEC Eisbären Heilbronn aufgrund seines Potenzials nachlizenziert haben: „Das ist prägend für mich, denn die Geschwindigkeit in der DEL2 ist wesentlich höher, gleichermaßen müssen Entscheidungen schneller getroffen werden, weil sonst ganz schnell Gegentore erfolgen.“ Und Haas lernt in den bislang zehn absolvierten Partien für die Heilbronner Falken schnell dazu.

Sein letzter Einsatz für die Heilbronner Falken gegen die Ravensburg Towerstars ist dabei ein Höhepunkt. Und fast hätte Marco Haas dabei sein erstes DEL2-Tor erzielt. Aber was nicht ist, kann noch kommen für den Mannheimer, den es aus beruflichen Gründen nach Heilbronn verschlagen hat: „Ich bin nach Absprache immer bereit für Falken oder Eisbären - nur mein Job geht vor.“ Und der ist es auch, der „ganz klar meinen Fokus auf Heilbronn ausrichtet“. Darum sind andere Eishockey-Angebote für ihn nicht relevant.

Auch interessant

Kommentare