Pavol Jancovic ist nicht mehr Coach

HEC Eisbären Heilbronn feuern ihren Trainer: So geht‘s jetzt weiter in den Playoffs

Eishockey-Trainer Pavol Jancovic und ein Kündigungsschild.
+
Die HEC Eisbären Heilbronn haben Trainer Pavol Jancovic gefeuert.
  • Olaf Kubasik
    VonOlaf Kubasik
    schließen

Nach zuletzt enttäuschenden Eishockey-Spielen zieht HEC-Chef Michael Rumrich bei den Eisbären Heilbronn die Reißleine.

Sein Werk bei den HEC Eisbären Heilbronn bleibt unvollendet! Zweimal machte Trainer Pavol Jancovic die Corona-Krise einen Strich durch eine eventuelle Meisterschaftsrechnung in der Eishockey-Regionalliga Südwest (RLSW). Und auch in der Saison 2021/2022 wird es nichts für den slowakischen Trainer-Fuchs. Grund: Die HEC Eisbären Heilbronn haben sich mit sofortiger Wirkung von ihm getrennt. Zu schwach war für die HEC-Verantwortlichen das Auftreten des Teams in der bisherigen RLSW-Eishockey-Saison - vor allem zuletzt das schlappe 3:7 gegen den Tabellenletzten Eisbären Eppelheim.

Und was passiert nun - so kurz vor den anstehenden Playoffs der HEC Eisbären Heilbronn? HEC-Geschäftsführer Michael Rumrich erklärt: „Wir danken Pavol Jancovic für seine tolle Arbeit in all den Jahren, aber benötigen jetzt dringend neue Impulse.“ Für den zweimaligen Olympia-Teilnehmer zählt dabei nur eins: die perfekte HEC-Leistung auf allen Ebenen - auch im Amateursportbereich: „Wir wollen Eishockey in Heilbronn gemeinsam mit der Stadt und den Falken ganz nach oben bringen - und da gilt es auch, gewisse Reißleinen zu ziehen.“

VereinHEC Eisbären Heilbronn
TrainerKai Sellers/Sascha Bernhardt
SpielstätteEisstadion Heilbronn
Zuschauerkapazität4.000
Größte Erfolge (RLSW)Meister 2013, 2014, 2015, 2016

Eishockey Heilbronn: HEC Eisbären feuern Trainer - so geht‘s nun in die RLSW-Playoffs 

Doch wie geht es kurz vor den RLSW-Eishockey-Playoffs weiter? Mit sofortiger Wirkung werden zwei Personen die HEC Eisbären Heilbronn trainieren, die bislang alle RLSW-Meistertitel für den Verein eingetütet haben: DIE Kult-Eisbären Kai Sellers und Sascha Bernhardt. HEC-Geschäftsführer Michael Rumrich, der die Fäden im Eisstadion Heilbronn mit vielen Neuerungen knüpft, erklärt: „Die beiden Meister-Trainer wissen genau, welche Nadelstiche die Mannschaft jetzt benötigt“

Jetzt also die Trainer, die alle Titel mit den HEC Eisbären Heilbronn in der Eishockey-RLSW abgeräumt haben. Für das „verrückte“ Gründer-Duo der Eisbären Heilbronn ist die erneute „Neu-Verpflichtung“ trotz ihrer Full-Time-Jobs weiterhin eine Herzensangelegenheit, wie Kai Sellers und Sascha Bernhardt auf echo24.de-Anfrage einstimmig betonen. Und für HEC-Geschäftsführer Michael Rumrich, der schon für zahlreiche Änderungen im Eisstadion Heilbronn gesorgt hat, DER Grund, warum es für die Eisbären in den Eishockey-RLSW-Playoffs noch ein bisschen weitergehen darf - und „unter einem neuen Zug“ auch gehen wird.

Die beiden Meister-Trainer wissen genau, welche Nadelstiche die Mannschaft jetzt benötigt

HEC-Geschäftsführer Michael Rumrich über seine beiden Interimstrainer

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema