1. echo24
  2. Sport
  3. Heilbronner Eishockey

Heilbronner Falken nehmen talentierten Nachwuchsspieler unter Vertrag

Erstellt:

Von: Marc Thorwartl

Kommentare

Heilbronner Falken Eishockey DEL2 Vertrag Malte Krenzlin
Malte Krenzlin wird für die kommenden zwei Spielzeiten für die Heilbronner Falken verteidigen. © Marc Thorwartl

Die Planungen der Heilbronner Falken für die kommende Saison sind einen Schritt weiter - Verteidiger Malte Krenzlin wird neuer U21-Förderspieler.

Baustein für Baustein wird der Kader der Heilbronner Falken für die Saison 22/23 komplettiert. Nach Luke Volkmann, Julian Lautenschlager, Judd Blackwater, Jeremy Williams und Kenney Morrison hat sich jetzt mit Malte Krenzlin ein junger, talentierter Verteidiger den Falken angeschlossen. 2019 wurde der Linksschütze von der Erich-Kühnhackl-Stiftung als bester Defender des Jahrgangs 2003 ausgezeichnet.

Der gebürtige Mannheimer gehört aktuell eigentlich zum Kader der Jungadler, hat aber in dieser Spielzeit bereits 23 Spiele für die Heilbronner Falken absolviert. Dabei brachte es der 18-Jährige auf fünf Torvorlagen. Noch beeindruckender sind allerdings seine +5 in der Plus-Minus-Wertung. Der Youngster, der alle Nachwuchskader der Adler Mannheim durchlaufen hat und Junioren-Nationalspieler ist, wird bei den Heilbronner Falken eine U21-Förderspieler-Position besetzen. Seit dieser Saison ist jeder DEL2-Klub verpflichtet, mindestens zwei solcher Spieler im Kader zu haben. Bei den Heilbronner Falken sind das sogar drei: Noah Dunham, Christian Obu und Simon Thiel. Thiel könnte ab kommender Saison in den Kader der Adler Mannheim aufrücken und Krenzlin seinen Platz bei den Falken einnehmen.

Trainer der Heilbronner Falken sieht bei Krenzlin großes Potenzial

Für Falken-Coach Jason Morgan ist Krenzlin eine Investition in die Zukunft: „Er ist ein vielversprechender junger Verteidiger mit enormem Potenzial. Er hat die Möglichkeit, zukünftig in der DEL zu spielen und besitzt eine großartige Einstellung und Arbeitsmoral.“ Er sagt ihm eine große Zukunft voraus: „Er spielt ein sehr solides Defensivspiel und trifft gute Entscheidungen mit dem Puck. Mit zunehmender Reife und Eiszeit im Profi-Bereich wird Malte immer besser und stärker werden. Ich bin froh, ihn im Kader zu haben.“

Krenzlin selbst freut sich auf sein Engagement: „Die Falken-Organisation und das Team haben mich bei meinen ersten Erfahrungen im Profibereich super unterstützt. Ich freue mich, die nächsten zwei Jahre weiter für die Falken auflaufen zu können und gebe alles dafür, dass wir gemeinsam mit den Fans viele Siege feiern werden.“ Falken-Interims-Geschäftsführer Timo Ruf erklärt: „Er hat die richtige Einstellung und wird mal ein echter Leader werden.“

Auch interessant

Kommentare