Bundesliga

Viele Trainerwechsel, ein Legionär: Kehrt Domenico Tedesco nach Deutschland zurück?

+
Domenico Tedesco trainiert aktuell Spartak Moskau in Russland.
  • schließen

Seit seinem Rauswurf beim FC Schalke 04 wurde es ruhiger um Domenico Tedesco, eine neue Anstellung fand er bei Spartak Moskau. Zeit, bald zurückzukehren?

Gelsenkirchen – In der Bundesliga dreht sich das Trainer-Karussell. Drei Trainer mussten binnen einer Woche ihre Plätze räumen. Der Blick der Klubs geht bei der Suche nach einem Nachfolger auch ins Ausland.

Domenico Tedesco etwa trainiert Spartak Moskau in Russland. Der frühere Trainer des FC Schalke 04 bestätigte nun aber, dass es auch Angebote aus der Bundesliga gegeben habe – die sagte er aber allesamt ab, wie wa.de* berichtet. Vielleicht war einfach nicht der richtige Verein zum damaligen Zeitpunkt dabei.

Dabei könnten bald noch weitere Trainerwechsel im deutschen Oberhaus folgen. BVB-Coach Lucien Favre wackelt schon länger, auch wenn das Problem ein anderes ist, wie wa.de* ebenfalls berichtet. Fest im Sattel scheint hingegen Hansi Flick, der Nachfolger von Niko Kovac beim FC Bayern München, zu sitzen nach der Galavorstellung gegen Borussia Dortmund, heißt es. maho

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare