1. echo24
  2. Sport
  3. Fussball

Das alles plant der VfR Heilbronn fürs Landesliga-Spitzenspiel gegen Türkspor Neckarsulm

Erstellt:

Von: Olaf Kubasik

Kommentare

Spielszene Fußball-Landesliga-Hinspiel zwischen Türkspor Neckarsulm und VfR Heilbronn.
Das erste Landesliga-Aufeinandertreffen des VfR Heilbronn mit Türkspor Neckarsulm ging mit 0:3 in die Hose. © Adnan Altinkaya

Der VfR Heilbronn empfängt im letzten Landesliga-Heimspiel des Jahres den ungeschlagenen Tabellenführer Türkspor Heilbronn und feiert ein großes Fußballfest.

Das letzte Heimspiel der Fußball-Landesliga Württemberg 2022 soll am Samstag, 26. November, um 14 Uhr ein ganz besonderes für den VfR Heilbronn werden. Zur Krönung eines Jahres, in dem die ambitionierten Schwarzweißen zunächst erneut aufgestiegen sind und nun momentan den vierten Platz belegen. Aber noch besser: Zu Gast am ersten Spieltag der Rückrunde ist mit Türkspor Neckarsulm der bis dato ungeschlagene Tabellenführer, der auch schon dem VfR zum Saisonstart die Leviten gelesen hat.

Grund genug für Onur Celik, Erster Vorsitzender und Gründer des neuen VfR Heilbronn, „dieses Spitzenspiel der Fußball-Landesliga Württemberg gegen die absolute Nummer eins als großes Sportfest für die Öffentlichkeit mit hoffentlich 2.000 Zuschauern zu feiern.“ Und dafür hat sich sein Verein allerhand überlegt. Auch um dem Ausklang der eigenen Wahrheitswochen beim Heimspiel-Jahresabschluss noch etwas Pep zu verleihen.

VereinVfR Heilbronn 96/18
Gründung15. März 2018
Erster VorsitzenderOnur Celik
Spielklasse 2022/2023Fußball-Landesliga Württemberg - Staffel 1

VfR Heilbronn setzt auf viele Zuschauer im Landesliga-Spitzenspiel gegen Türkspor Neckarsulm

Damit möglichst viele Menschen am Samstag den Weg ins Frankenstadion finden, lädt der VfR Heilbronn alle Schulkinder mit ihren Eltern, Bewohner sozialer Einrichtungen, Studenten sowie Kartenbesitzer des Freitagsspiels der Heilbronner Falken (nach Vorzeigen des Tickets) kostenlos zum Landesliga-Spitzenspiel gegen Türkspor Neckarsulm ein. Zudem gilt laut Onur Celik: „Mitglieder aller Sportvereine aus der Region erhalten 50 Prozent Rabatt auf den Eintrittspreis, wenn sie in Fünfergruppen erscheinen.“

Der soziale Aspekt kommt im Rahmen des Landesliga-Spitzenspiels des VfR Heilbronn ebenfalls nicht zu kurz. Spenden gesammelt werden für den kleinen Kaio Ziegler aus Nordheim-Nordhausen, der im Sommer 2019 kurz vor seinem vierten Geburtstag fast ertrunken wäre und seitdem im Wachkoma liegt (stimme.de berichtete). Damit dem Jungen irgendwann ein 40.000 Euro teurer Gangroboter ermöglicht werden kann. Dazu möchten die in alle Richtungen engagierten Schwarzweißen ihren Teil beitragen.

VfR Heilbronn: Letztes Fußball-Landesliga-Heimspiel 2022 soll aber auch Saisonziel-Zeichen setzen

Und für das Spiel selbst, das neben Heilbronns Oberbürgermeister Harry Mergel der Heilbronner Drittliga-Trainer Rüdiger Rehm (jetzt FC Ingolstadt 04) verfolgen wird, verspricht Onur Celik: „Auch wenn Türkspor Neckarsulm eine Landesliga-Übermacht ist, werden wir alles geben, um sie vielleicht doch ärgern zu können.“ Damit der VfR Heilbronn nach den verschenkten Punkten gegen den SV Breuningsweiler vielleicht 2022 noch ein kleines Zeichen bezüglich des neuen Saisonziels setzen kann.

Auch interessant

Kommentare