1. echo24
  2. Sport
  3. Fussball

Emotionaler Abschied vom VfB – Kalajdzic-Freundin mit „Tränen in den Augen“

Erstellt:

Von: Tobias Becker

Kommentare

Sasa Kalajdzic hat den VfB Stuttgart verlassen und wechselt in die Premier League. Seine Freundin Lorena postet einen emotionalen Abschiedsbrief auf Instagram.

Es war ein langer Transferpoker, aber am Ende ist Sasa Kalajdzic kurz vor Schließung des Transferfensters gewechselt. Der VfB Stuttgart muss also ohne den Sturm-Riesen aus Österreich die Saison bestreiten. Rund 18 Millionen Euro plus diverse Boni sollen die Schwaben für den ehemaligen Stürmer kassieren - weniger als vielleicht zunächst gedacht. Dass der Wechsel durchaus emotional ist, zeigt nun ein Post von Kalajdzics Freundin.

NameSasa Kalajdzic
PositionSturm
NationalitätÖsterreich
Geburtsdatum07.07.1997
VereinWolverhampton Wanderers

VfB Stuttgart: Kalajdzic-Freundin Lorena wird emotional – „unglaublich glücklich“

Während Kalajdzic sich auf seinen neuen Verein einstellt, der ein oder andere VfB-Fan sich über das Transfertheater des einstigen Publikumsliebling ärgert und der VfB noch auf Nachfolger-Suche im Sturm ist, hat sich Kalajdzic-Freundin Lorena Grabovac auf Instagram per Liebesbrief von Stuttgart verabschiedet. Die 23-Jährige beginnt mit den Worten „Stuttgart. VfB Stuttgart.“

Sie beschreibt die gemeinsame Zeit mit Sasa Kalajdzic in der Stadt und beim Verein. „Wir weinten und feierten zusammen. Wir durchlebten Verletzungen, Höhen und Tiefen“, so Kalajdzic-Freundin Lorena. Sie habe Stuttgart akzeptiert, wie ihre Heimat und es gemeinsam mit Kalajdzic zum Zuhause gemacht. „Ich ging zur Schule und lernte deutsch (dank Meuschi sogar ein bisschen schwäbisch), arbeitete und war unglaublich glücklich,“ erklärt sie rückblickend.

Kalajdzic-Freundin mit emotionalem Abschied: „Für immer unsere Stadt.“

Stuttgart hat für Kalajdzic und Freundin Lorena eine besondere Bedeutung, denn es war „der erste Ort an dem Sasa und ich zusammen lebten und ich glaube es wird immer unser schönster sein“. Dann die Liebeserklärung an die Stadt Stuttgart: „Es war, ist und bleibt für immer unsere Stadt.“ Doch von dort aus geht es nun nach Wolverhampton, das 20 Kilometer nordwestlich von Birmingham liegt.

Insel statt Schwaben. Premier League statt Bundesliga. Wanderers statt VfB. Für Kalajdzic-Freundin Lorena kein leichter Schritt: „Mit Tränen in meinen Augen, und das ist ein gutes Zeichen weil es hier einfach wunderschön war und wir einfach glücklich waren, muss ich akzeptieren, dass unser Weg in Stuttgart sich dem Ende nähert.“ Doch sie schreibt auch, dass sie bereit für das neue Abenteuer sind. Am Ende verabschiedet sie sich mit „weiß-roten Grüßen“.

VfB Stuttgart: Kalajdzic wechselt nach drei Jahren zu den Wolverhampton Wanderers

Kalajdzic ist 2019 von Admira Wacker zum VfB Stuttgart gewechselt und wurde schnell zum Publikumsliebling. Die authentische Art in Interviews wurde schnell zum Kult. In 60 Spielen für den VfB erzielte der Österreicher 24 Tore und bereitete zwölf weitere vor. Nachdem es schon in den letzten Jahren immer wieder Wechselgerüchte gab, ist es 2022 soweit: Kurz vor Ende der Transferperiode wechselt Sasa Kalajdzic vom VfB Stuttgart zu den Wolverhampton Wanderers - und Freundin Lorena verabschiedet sich auf Instagram...

Auch interessant

Kommentare