Bundesliga-Topspiel

BVB gegen Gladbach im Ticker: Mensch oder ICE? Haalands phänomenaler Tor-Sprint im Video

BVB-Profis jubeln über ein Tor.
+
Der Jubel kennt keine Grenzen: Erling Haaland zeigte ein phänomenales Spiel.
  • vonMarius Epp
    schließen
  • Patrick Mayer
    Patrick Mayer
    schließen

Borussia Dortmund gegen Gladbach: Es ist das erste Topspiel dieser Bundesliga-Saison - verfolgen Sie die Partie mit Erling Haaland und Jude Bellingham hier im Live-Ticker.

  • Borussia Dortmund - Gladbach, Samstag, 18.30 Uhr
  • Nach dem Auftakt des FC Bayern*: Der BVB startet mit einer spektakulär talentierten Mannschaft in die Bundesliga-Saison* - unter anderem versprechen Erling Haaland und Neuzugang Jude Bellingham famosen Fußball.
  • Oder gibt es beim Bundesliga-Vierten Gladbach* direkt einen Rückschlag? Das Topspiel hier im Live-Ticker.

Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach 3:0 (1:0)

Aufstellung Borussia Dortmund:Bürki - Meunier, Can, Hummels, Akanji - Witsel, Bellingham (67. Delaney), Sancho (79. Brandt), Hazard (17. Passlack), Reyna (79. Reus) - Haaland
Aufstellung Gladbach:Sommer - Bensebaini, Wendt (70. Herrmann), Ginter, Elvedi, Lainer - Kramer, Neuhaus, Hofmann, Wolf (57. Thuram) - Stindl (57. Pléa)
Tore:1:0 Reyna (34.), 2:0 Haaland (53. Minute, Elfm.), 3:0 Haaland (76.)

Update, 20.31 Uhr: Das Topspiel hatte seinen Namen redlich verdient! Borussia Dortmund und seine Youngster machen mächtig Spaß auf mehr. Mit dieser Truppe könnte der BVB den FC Bayern in diesem Jahr herausfordern. Auch Borussia Mönchengladbach machte keine schlechte Figur - war aber am Ende vor dem Tor zu ungefährlich.

Schlusspfiff! Das Spiel ist vorbei. Borussia Dortmund gewinnt sein erstes Saisonspiel.

90. Minute: Die Luft ist jetzt raus. Am Ende wird es ein klarer Sieg für Dortmund, weil die Favre-Elf ihre Chancen eiskalt nutzte. Gladbach belohnt sich nicht für die Bemühungen.

83. Minute: Erling Haaland hat jetzt in 16 Spielen für den BVB 15-mal getroffen. So einen Start legte noch kein Bundesliga-Profi hin. Favre bringt jetzt nochmal zwei Nationalspieler: Marco Reus und Julian Brandt. Starke Bank, die Favre da hat.

76. Minute: TOOOOOOOR für Borussia Dortmund! Dieser Haaland ist ein Phänomen. Der Stürmer sprintet in beispielloser Manier über das ganze Feld, niemand kann ihn aufhalten - und Sancho bedient ihn genau im richtigen Moment. Vor dem Tor zeigt der Norweger keine Nerven. Das ist die Entscheidung!

72. Minute: Schafft es Gladbach, hier nochmal gefährlich zu werden? An der Einstellung liegt es nicht. Es fehlt nur das Quäntchen Glück. Im Stadion gibt es jetzt sogar eine Laola-Welle. Mann, haben wir das vermisst!

68. Minute: Die Fohlen wirken etwas platt. Dortmund hat nun zunehmend weniger Probleme, den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Patrick Herrmann kommt für Oscar Wendt.

65. Minute: Der BVB wechselt: Delaney kommt für den starken Bellingham.

63. Minute: Zum Leidwesen von Marco Rose hat es Dortmund jetzt geschafft, das Spiel etwas zu beruhigen. Wenn für die Fohlen noch was gehen soll, muss schnell ein Treffer her.

59. Minute: Trotz des erneuten Rückschlags gibt Gladbach nicht auf. Mit Thuram und Pléa sind jetzt zwei neue Stürmer im Spiel.

55. Minute: Gleich nach dem Treffer hat Passlack die Chance auf das 3:0 - im Tor steht nur noch ein Gladbach-Verteidiger. Doch genau den schießt er an.

53. Minute: TOOOOOOR für Borussia Dortmund! Und der Norweger trifft! Dortmund baut seine Führung aus. Rose reagiert sofort und lässt Thuram und Pléa aufwärmen.

52. Minute: Es gibt Elfmeter für den BVB! Ganz schwer zu sehen, aber Bensebaini traf wohl doch zuerst den BVB-Stürmer. Haaland führt aus.

50. Minute: Strittige Szene im Strafraum der Gladbacher: Bensebaini grätscht Reyna um, spielt aber wohl den Ball. Brych pfeift nicht, wird aber vom Videoschiri zum Nachsehen gedrängt.

48. Minute: Emre Can mit einem seiner Vorstöße auf rechts. Er bringt den Ball gefährlich in den Fünfer - aber findet keinen Abnehmer.

46. Minute: Beide Teams wechseln nicht.

Anpfiff zur zweiten Halbzeit! Brych pfeift wieder an. Kann sich Gladbach noch für den couragierten Auftritt belohnen?

Halbzeit: Hier war eine Menge drin. Viel Intensität und Tempo von beiden Mannschaften - doch der BVB führt durch das schöne Zusammenspiel der zwei 17-Jährigen Giovanni Reyna und Jude Bellingham. Auch Gladbach hatte seine Chancen - Roman Bürki war aber stets zur Stelle. Wir sind gespannt auf die zweite Hälfte.

Halbzeit! Schiri Brych pfeift zur Pause.

45. Minute: Das Spiel geht hin und her - wirklich unterhaltsam. Beide Abwehrreihen machen bisher aber einen guten Job.

42. Minute: Lainer prüft Bürki mit einem gefährlichen Schuss. Der Schweizer pariert stark.

40. Minute: Der BVB ist jetzt klar besser - Sancho hat die nächste Chance. Nach Cans Flanke lässt er den Ball über den Scheitel rutschen, auf die Latte. Gladbach muss jetzt aufpassen!

38. Minute: Gelb für Stindl - völlig zurecht. Er holt Witsel von hinten von den Beinen.

BVB - Gladbach im Live-Ticker: Reyna und Bellingham sorgen für Dortmunder Führung

34. Minute: TOOOOOOOOOR für Borussia Dortmund! Reyna mit der Führung! Bellingham schaltet nach einem Abpraller am schnellsten und steckt zu Reyna durch. Der fackelt nicht lange und erzielt mit einem Flachschuss die BVB-Führung.

31. Minute: Die erste große Chance für Gladbach! Hofmann und Stindl spielen einen starken Doppelpass, aber Hofmann kriegt den Ball nicht an Bürki vorbeigespitzelt. In der Folge ist er gegen den Nachschuss von Neuhaus zur Stelle. Stark vom BVB-Keeper!

29. Minute: Es ist viel Herz und Kampf drin in dieser Partie, nur die Torraum-Szenen fehlen bislang.

26. Minute: Dortmund kann sich nur schwer aus dem Fohlen-Pressing befreien, die Rose-Elf macht das bisher gut.

22. Minute: Und nochmal Haaland - dieses Mal kommt er zum Schuss, aber Elvedi rettet im letzten Moment. Derweil jubelt Kommentator Wolff Fuss über die Fans: „Fangesänge - eine Wohltat“.

20. Minute: Erling Haaland kommt nach einem Sancho-Freistoß frei zum Kopfball, bringt aber keinen Druck hinter den Ball. Das war die erste Chance des Spiels, wenn auch keine große.

15. Minute: Bitter für den BVB: Thorgan Hazard muss früh runter, er hat sich verletzt. Momentan ist Dortmund zu zehnt. Felix Passlack macht sich bereit und wird kommen.

12. Minute: Beide Teams sind sehr aggressiv in den Zweikämpfen. Man merkt deutlich, dass die Zuschauer einen positiven Einfluss haben.

10. Minute: Dortmund übernimmt jetzt zunehmend die Spielkontrolle. Ins letzte Drittel kommen beide Mannschaften aber noch nicht.

6. Minute: Es ist gleich eine Menge Tempo im Spiel. Gladbach lässt Dortmund nicht in Ruhe hinten raus spielen, stellt hoch zu. Mit seinen schnellen Spitzen Sancho, Haaland und Reyna will der BVB heute Konter nutzen.

3. Minute: Gladbach spielt mit Dreierkette: Ginter, Elvedi und Bensebaini. Beim BVB sind die Augen auf das Bundesliga-Debüt von Youngster Jude Bellingham gerichtet.

Anpfiff! Es geht los im Signal Iduna Park - 10.000 Fans sind mit dabei. Endlich ein bisschen Stimmung!

BVB - Gladbach im Live-Ticker: Beenden die Fohlen den Dortmund-Fluch?

Update vom 19. September, 18.20 Uhr: In den vergangenen drei Jahren war Borussia Dortmund nach dem ersten Spieltag immer auf Platz eins. Will die Favre-Elf diese Serie weiterführen, müsste nach dem Mega-Sieg der Bayern gestern ein 9:0 her. Das wird wahrlich nicht einfach.

Update vom 19. September, 18.10 Uhr: Das Topspiel naht! Welche der beiden Borussias startet gut in die Saison? Auch Marco Rose überrascht mit seiner Aufstellung - er bringt Oscar Wendt und Ramy Bensebaini von Beginn an. Der zuletzt starke Patrick Herrmann sitzt nur auf der Bank. Auch Pléa und Thuram dürfen nicht von Anfang an ran.

Geht es nach der Statistik, hat die Elf vom Niederrhein schlechte Karten: Dortmund gewann die letzten zehn Spiele gegen die Fohlen allesamt . Kann Gladbach die schwarze Serie durchbrechen?

BVB - Gladbach im Live-Ticker: Überraschung bei der Aufstellung - Kapitän Reus nur auf der Bank

Update vom 19. September, 17.35 Uhr: Die Aufstellungen beider Teams sind nun bekannt und die von Borussia Dortmund birgt eine kleine Überraschung. BVB-Kapitän Marco Reus nimmt zunächst nur auf der Bank Platz. Der Nationalspieler war lange verletzt gewesen und könnte noch nicht fit genug für die vollen 90 Minuten sein.

Update vom 19. September, 17.27 Uhr: Die ersten Spieler des BVB sind bereits im Signal-Iduna-Park und werden von den zurückgekehrten Fans mit Applaus begrüßt. In wenigen Minuten sollten die Aufstellungen bekannt gegeben werdne.

BVB - Gladbach im Live-Ticker: Die Qual der Wahl - wer darf in Dortmunds Offensive ran?

Update vom 19. September, 16.55 Uhr: In knapp 90 Minuten steigt das Topspiel des ersten Bundesligaspieltags in der neuen Saison zwischen dem BVB und der Borussia aus Mönchengladbach. Während die 15.30-Uhr-Spiele gerade in die heiße Phase gehen, dürfte sich in den Köpfen der Trainer Lucien Favre und Marco Rose bereits die Aufstellungen des heutigen Abends finalisiert haben.

Besonders interessant wird dabei sein, wie der BVB in der Offensive auflaufen wird. Dort haben die Borussen, nämlich ein echtes Luxus-Problem. Erling Haaland, Marco Reus, Thorgan Hazard, Julian Brandt und Giovanni Reyna sind die prominentesten Namen im Kampf um einen Platz in der ersten Elf. Aber auch Rückkehrer Marius Wolf und Real-Leihe Reinier wären eine Option für die Dortmunder Offensive. In knapp einer halben Stunde wissen die Fans mehr.

BVB - Gladbach im Live-Ticker: Endlich wieder Zuschauer in Dortmund

Update vom 19. September, 14.13 Uhr: Die Bundesliga hat wieder begonnen - unter nie dagewesenen Voraussetzungen. Die Zuschauer kehren teilweise zurück - wie viele dürfen am Samstagabend in den Signal Iduna Park?

Borussia Dortmund hat in Abstimmung mit dem Land Nordrhein-Westfalen ein Hygienekonzept vorgelegt, bei dem maximal 10.000 Zuschauer dabei sein dürfen. Wie viele es dann tatsächlich sind, wird man vor Anpfiff sehen. Klar ist aber: Vorerst Schluss mit Geisterspielen!

BVB - Gladbach im Live-Ticker: Alle Blicke auf Erling Haaland, Giovanni Reyna und Jude Bellingham

Erstmeldung vom 18. September: München/Dortmund - BVB gegen Gladbach - das klingt nach Bundesliga*-Topspiel.

Pünktlich zum Start in die neue Saison ist Kapitän Marco Reus bei Borussia Dortmund zurück - nach monatelanger Verletzungspause. Doch nicht nur der Nationalspieler und Weltmeister Mats Hummels versprechen viel Spektakel, sondern insbesondere die Youngster-Connection aus Erling Haaland, Giovanni Reyna und Neuzugang Jude Bellingham. Letzterer wird schon als künftiger Superstar gehandelt.

„Er ist sehr, sehr gut. Schon am ersten Tag, als er hier war, haben wir gesagt: ‚Wow‘! Er ist 17, spielt aber wie ein Mann. Er ist überall auf dem Platz unterwegs, ein Box-to-Box-Spieler. Er kann Tore schießen, er kann gut verteidigen. Er ist ein sehr guter Spieler für die Balance zwischen Defensive und Offensive“, sagte BVB-Kollege Thorgan Hazard vor dem Match gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber über den erst 17-jährigen Engländer.

Borussia Dortmund: Jude Bellingham verspricht Spektakel - gegen Gladbach und in der Bundesliga

Für 26,5 Millionen kam der Mittelfeldspieler vor dieser Saison von Birmingham City in die deutsche Bundesliga*, schließlich hat diese in England mittlerweile den Ruf einer „Ausbildungsliga“.

Sein Debüt im DFB-Pokal beim 5:0 gegen den MSV Duisburg - ein Tor und eine Vorlage in 45 Minuten - war ein voller Erfolg. Liefert der junge Fußballer auch diesmal?

Verfolgen Sie das Topspiel am Samstagabend ab 18.30 Uhr hier im Live-Ticker(pm). Alternativ gibt es die Begegnung auch im TV und im Live-Stream zu sehen.

*tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren