1. echo24
  2. Sport
  3. Fussball

VfB kommt gut weg – Sky-Experte Hamann tippt Bundesliga-Tabelle 2022/2023

Erstellt:

Von: Dominik Jahn

Kommentare

hamann und der vfb stuttgart
Sky-Experte Hamann tippt Bundesliga-Tabelle 2022/2023 – VfB kommt gut weg. © Tobias Hase/dpa

Der VfB Stuttgart findet sich in Hamanns Tabelle für die Bundesliga Saison 2022/2023 auf gutem Kurs. Der Ex-Profi des FC Bayern München sorgt aber für einige Überraschungen.

Bevor der VfB Stuttgart am Sonntag, 7. August, in die neue Spielzeit startet (die Partie gibt es ab 15.30 Uhr live im TV), gibt es von Sky-Experte Didi Hamann bereits die komplette Abschlusstabelle der Fußball-Bundesliga geliefert. Der Ex-Profi haut beim Pay-TV-Sender einige unerwartet Platzierungen raus.

Neben dem Ex-Kicker des FC Bayern München tippen für Sky auch Erik Meijer und Julia Simic den Ausgang der neuen Bundesliga-Saison. Für den VfB und Trainer Pellegrino Matarazzo hätte es schlimmer kommen können, wenn man sich die Hamann-Tabelle anschaut.

Didi Hamann tippt die Abschlusstabelle 2022/2023: Meister wird Dortmund

Mit Blick auf die Spitze der Tabelle gibt’s von Hamann für seinen ehemaligen Klub und Serienmeister FC Bayern München eine herbe Enttäuschung. Deutscher Meister 2022/2023 wird demnach Borussia Dortmund. Als Grund sieht er die guten Verstärkungen und die damit verbundene erste sattelfeste Abwehr seit Jahren. Bayern wird nur Vize-Meister.

Auf Platz drei soll es dann Bayer Leverkusen schaffen. Für den kommenden Gegener des VfB Stuttgart bleibt der vierte Platz. Für Didi Hamann müssen RB Leipzig und Trainer Domenico Tedesco das gute erste Halbjahr erst bestätigen.

VfB Stuttgart kommt gut weg bei Sky-Experte Didi Hamann

Für Didi Hamann kommt der VfB Stuttgart gut durch die Saison. Platz zwölf. Zwar befindet sich Sportdirektor Sven Mislintat mit dem VfB mitten im Transfersommer 2022, für den Experten sind einige Personalien dennoch klar. So sieht er einen Grund für den Mittelfeldplatz in Silas und Kalajdzic. Beide sind fit und sorgen für ruhiges Fahrwasser bei den Schwaben.

Ganz sicher ist der Verbleib des Ösi-Stürmers aber noch nicht, auch wenn sich Kader-Macher Mislintat zuletzt optimistisch geäußert hat. Und Silas fit? Zuletzt sorgten eine Meldung über den Gesundheitszustand des VfB-Stars für Schnappatmung bei den Fans.

Hamann sieht Teams aus Baden-Württemberg dicht beieinander

In guter Gesellschaft befindet sich der VfB Stuttgart beim Hamann-Tipp übrigens auch. Auf Platz elf landet demnach der SC Freiburg. Der Abgang von Leistungsträger Nico Schlotterbeck und die Mehrdfahcbelastung machen dem SC zu schaffen. Am besten kommt aus Baden-Württemberg die TSG Hoffenheim weg. Die Sinsheimer landen auf Position zehn.

FC Augsburg-Fans glücklich mit dem Absteiger-Tipp

Gegenüber dem Pay-TV-Sender Sky macht der Ex-Profi den Klubs Werder Bremen und Schalke 04 zudem Hoffnung auf eine saison ohne Abstiegsangst. Beide Teams kommen bei ihm im Mittelfeld an: Bremen (14.) und Schalke (15.).

Abstieg wird in der Tabelle des Ex-Profis ein Thema für Köln (16.), Bochum (17.) und dem FC Augsburg (18.) Gerade bei den Augsburg-Fans fallen die Reaktion bei Twitter entsprechend aus: „Jetzt geht‘s mir besser. Es ist immerhin Tradition und die besagt, dass der FCA in der Liga bleibt, wenn Didi Hamann und auf einen Abstiegsplatz tippt. Von daher vielen Dank!“ oder „Wenn er uns auf die letzten beiden Plätze tippt, heißt das wir steigen nicht ab“ und „Also steigt Augsburg schomal nicht ab“.

Bereits im Vorjahr hatte Didi Hamann den FC Augsburg als Absteiger getippt. Am Ende landete der FCA auf dem 14. Platz und hatte vorzeitig nichts mit dem Abstieg zu tun.

Auch interessant

Kommentare