Stier

Stiere sind überaus bodenständige und somit auch gut geerdete Menschen. Ihre Geduld bewährt sich in vielen Lebenssituationen, und andere Menschen schätzen ihre Gemütlichkeit und Hilfsbereitschaft. Dennoch achten Stiere immer darauf, dass sie selbst nicht zu kurz kommen, und wissen ihren Vorteil unauffällig wahrzunehmen. Ihr Sicherheitsbedürfnis lässt sie nach einem beständigen Einkommen streben, doch sind Stiere durchaus sehr geschäftstüchtig. Spekulative Aussagen lassen Stiere nicht gelten, sie glauben in der Regel nur, was sie selbst erlebt oder überprüft haben oder was allgemein anerkannt ist. Ein bisschen mehr intellektueller Wagemut würde den Stieren daher guttun. Als Partner akzeptieren Stiere nur Menschen, die wie sie selbst absolut zuverlässig, berechenbar und treu sind.

Tageshoroskop

2. Dekade (01.05. - 10.05.): Verlockungen des Lebens

Am liebsten würden Sie heute nicht zur Arbeit gehen, und sich diese Mühsal ersparen. Stattdessen könnten Sie doch all Ihren Wünschen und Gelüsten nachgehen! Gerade in diesen Zeiten ist aber die Disziplin, die einem die Arbeit aufzwingt, hilfreich, um nicht den Verlockungen des Lebens zu verfallen. Später würde man dies nur bereuen, sei dies wegen verschwenderischen Umgangs mit dem Geld oder wegen persönlicher Konsequenzen aus den eigenen Verfehlungen.

3. Dekade (11.05. - 20.05.): Neues angehen

Die Zeit ist gekommen, um sich endlich daran zu machen, Ihr lang gehegtes Vorhaben in die Tat umzusetzen und etwas Neues zu beginnen. Sie strahlen Zuversicht und Tatendrang aus und reißen so andere mit, die Ihnen bei der Durchführung Ihres Vorhabens behilflich sind. Achten Sie darauf, dass Sie die dargebotene Hilfe gebührend honorieren und nicht für selbstverständlich erachten.

1. Dekade (21.04. - 30.04.): Zuversichtliches Umsetzen von Vorhaben

Ihre beruflichen und privaten Vorhaben finden nun mehr Beachtung von den Personen, die in Ihrem Leben eine Rolle spielen. Nutzen Sie daher diesen Einfluss und schreiten Sie mit Zuversicht voran! Vertreten Sie Ihre Ansichten mit Überzeugung, doch übertreiben Sie nicht, indem Sie arrogant werden, sondern tragen Sie auch selbst zum Ergebnis bei.