Löwe

Die meisten Löwen wirken nicht sehr auffällig, sondern leben ihren Tatendrang auf eine unspektakuläre Weise aus. Aber ohne dass man es richtig merkt, hat schon wieder ein Löwe das Ruder übernommen. Mit ihrer warmherzigen und mitteilsamen Art bringen sie ihr Umfeld schnell auf ihre Seite, und bringen gerade im Beruf auch schwierige Aufgaben zu einem erfolgreichen Abschluss. Löwen sind daher meist als Führungspersonen tätig, sprichwörtlich auch als Schauspieler. Manche Löwen mögen es manchmal mit Ihrem Anspruch an Anerkennung übertreiben und zu großzügig sein, auch wenn die Ressourcen dafür fehlen. Ein kleines, aber ernst gemeintes Lob wäre doch viel wertvoller. Löwen mögen Partner, die ihren Führungsanspruch anerkennen, und dennoch selbst Feuer haben.

Tageshoroskop

3. Dekade (14.08. - 23.08.): Hilfsbereitschaft

Sie fühlen sich heute so stark und voller Helferdrang, dass Sie die Probleme anderer schneller lösen als Ihre eigenen. Dafür bekommen Sie von Ihren Mitmenschen auch viel Anerkennung und Lob, aber es ist für manche auch eine Einladung, Ihnen noch mehr Arbeit aufzuhalsen. Seien Sie hellhörig für falsche Schmeicheleien und lassen Sie sich in Ihrer Hilfsbereitschaft nicht ausnutzen. Versuchen Sie auch Ihre eigenen Probleme nicht unter den Tisch zu kehren.

1. Dekade (23.07. - 02.08.): Gehen lassen

Sie hängen heute ganz schön durch. Ob es nun an einer Überarbeitung liegt oder Ihr innerer Schweinehund Sie überwältigt hat – flüchten Sie sich nicht länger in Ausreden. Sie scheinen manchmal zu vergessen, dass es nicht nur um Sie geht. Ihre Partner wenden sich nämlich schon enttäuscht von Ihnen ab, weil Sie nur mit sich selbst beschäftigt sind und von allen Seiten Verständnis erwarten. Raffen Sie sich auf und zeigen Sie Ihnen, dass sie sich nicht in Ihnen getäuscht haben.

2. Dekade (03.08. - 13.08.): Diplomatisches Geschick

Ihre Ausgeglichenheit und Geduld werden heute die zwischenmenschlichen Beziehung sehr angenehm gestalten. Sie fühlen das Bedürfnis Ihre innere Harmonie auch auf Ihre Mitmenschen zu übertragen und werden deshalb gern als Streitschlichter hinzugezogen. Versuchen Sie soviel zu kitten, wie es Ihnen mit Ihrem diplomatischen Geschick möglich ist, doch geben Sie sich nicht die Schuld, wenn die Streithähne weiter kämpfen wollen. Nicht jeder ist so harmoniebedürftig wie Sie.