Die Württembergische Landesbühne Esslingen gastiert am 23. Januar in Künzelsau

Die Macht der Poesie

+
Überraschende Wendungen erleben die Zuschauer bei der Vorstellung von "Der goldene Topf".

Am 23. Januar gastiert die Württembergische Landesbühne Esslingen mit der romantischen Märchennovelle „Der goldene Topf“ in der Stadthalle in Künzelsau. Die Aufführung beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist um 18.30 Uhr.

Der ungeschickte Student Anselmus sitzt zwischen den Stühlen: Er hat sich in Serpentina verliebt, eine wunderschöne Schlange, die in einer fremden Sprache zu ihm spricht und die Tochter eines Salamanders ist. Zugleich macht ihm Veronika, die Tochter des Konrektors , schöne Augen. Wird er sich am Ende für eine Welt voll magischer Kräfte, Geister und Zauberwesen oder für ein Leben bei klarem Verstand mit materieller Sicherheit entscheiden?

Die Geschichte über die Macht der Poesie und ihre gewaltige Bildsprache wird von der Württembergische Landesbühne Esslingen mit punkigem Touch und überraschenden Wendungen auf die Bühne gebracht.

Information finden Sie auch unter www.kuenzelsau.de/kulturprogramm

Wer gewinnt?

Unter den Anrufen mit dem Stichwort „Poesie“, die bis Mittwoch, 15. Januar, das echo per Telefon (siehe unten) erreichen, werden fünf gezogen, die jeweils zwei Eintrittskarten im Wert von je 14 Euro gewinnen.

Anrufen und gewinnen!

0137/8372023-1

Ein Anruf kostet 50 Cent aus dem Festnetz der Deutschen Telekom. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren