Konzertante Clownerien und schräges Musiktheater gibt es am 29. und 30. März in Neckarsulm

Festival der lachenden Töne

+
Die "HörBänd" ist am Freitag zu sehen.

Die Stadt Neckarsulm feiert am 29. und 30. März zum 13. Mal das „Festival der lachenden Töne“. Die Besucher können konzertante Clownerien und schräges Musiktheater erleben. Die Veranstaltungen finden in der städtischen Musikschule statt und beginnen um 20 Uhr.

Mit der HörBänd gibt es am Freitag, dem 29. März ein neues A-Cappella-Quartett aus Hannover zu entdecken. „Dümmer geht ümmer“ nennen die fünf Newcomer selbstironisch ihr neues Programm. Alice, Friedemann, Joshua, Silas und Ohlsen wissen, wie man – mal heiter, mal nachdenklich – singt und dabei BigBand, Orchester oder Kapelle ersetzt.

Die Zucchini Sistaz machen den Abschluss am Samstag, dem 30. März. In „Falsche Wimpern – Echte Musik“ darf das Publikum hingerissen einem Gesamtkunstwerk erliegen und erleben, wie aus nur drei Damen eine ganze BigBand werden kann. In einer erfrischenden Collage aus großen Swing-Melodien und brillant getexteten Eigenkompositionen im Stil der 40er Jahre präsentieren die Zucchini Sistaz echte Evergreenz.

Die Verlosung ist abgeschlossen! 
Vielen Dank für Ihr Interesse.
Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare