Am 17. März lädt das Landhotel Küffner zum Jazz-Brunch mit den Ewood Brothers ein

Jazz von Swing bis Samba

+
Die Ewood Brothers sind wohlbekannt in der Region.

Am 17. März von 10 bis 14 Uhr lädt das Landhotel Küffnerzum Jazz-Brunch mit den Ewood Brothers  ein. Gewohnt gekonnt unterhalten die in der Region wohlbekannten „graumelierten Gentlemen“ mit Jazz von Swing bis Samba.

Auch ein paar ausgewählte Dixieland-Nummern sind dabei, für die der versierte Gitarrist Hans Pollmächer manchmal sogar extra sein altes Banjo mitbringt. Bandleader Ewald Schumacher sorgt mit seinem historischen Höfner-E-Bass (Baujahr 1960) für das stabile musikalische Grundgerüst, von dem aus Rick von Bracken mit seinem Saxofon zu swingenden Licks und rasanten Läufen abheben kann. Schlagzeuger Gerd Göpfarths grooviger Drive verrät seine jahrzehntelange Erfahrung. Außerdem brilliert er nicht nur mit atemberaubenden Solos, sondern auch als Sänger von Sinatras „Fly me to the Moon“ bis hin zu „Rock around the Clock“ von Bill Haley and the Comets, ein musikalischer Hochgenuss, der in die Herzen und Beine geht.

Die Verlosung ist abgeschlossen! 
Vielen Dank für Ihr Interesse.
Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare