25 Jahre alt wird das Vogtshoftheater in Lauffen dieses Jahr

Städtlesbühne mit neuem Programm

+
Das Ensemble der Städtlesbühne ist nahezu unverändert.

Ja, es ist jetzt auch amtlich. Nach langem Vergleichen von Daten und Jahreszahlen hat es sich bestätigt. Das Vogtshoftheater, die „Städtlesbühne“ in Lauffen wird mit der Spielzeit 2019 genau 25 Jahre alt.

Unter der Leitung von Klaus „Guscht“ Kircher hat sich die Kombination aus lehrstückhaften Alltagsszenen und Nonsens verbunden mit schrägen Gesängen bei melodiösester Begleitung über diesen Zeitraum im Kulturleben unserer Region einen Namen gemacht. Das ist nicht nur der nimmermüden Laienspielgruppe zu verdanken, die von Januar bis April die Bühne des Kellertheaters belebt, vor allem auch einer leidensfähigen Fangemeinde und den vielen „Reingeschmeckten“, die Freude am spontanen Wortwitz gefunden haben und das nicht so, „Einstudierte“ schätzen.

Auch eine wohlmeinende Presse hat dafür gesorgt, das über die Jahre nahezu unveränderte Ensemble bei Spiellaune zu halten. Danke dafür und auf ein Neues mit dem Programm 2019 – wem kheersch’n du.

Termine: 9., 22., 23. Februar; 15., 22., 30. März; 5., 6., 12., 13. April.

Die Verlosung ist abgeschlossen! 
Vielen Dank für Ihr Interesse.
Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare