20. Blues-Night Leingarten am Samstag

Hochkarätiges Programm

Was als kleine Veranstaltung für Bluesfreunde begann, ist heute eine feste Größe im Veranstaltugskalender des Unterlandes. Die Blues-Night Leingarten feiert am Samstag ihr 20-jähriges Jubiläum.

Deshalb haben der Kulturmarkt Leingarten und der künstlerische Leiter Ignaz Netzer ein hochkarätiges Programm mit drei international anerkannten Bands auf die Beine gestellt. Los geht’s um 20 Uhr in der Eichbott-Halle.

Andi Unters Bluesorchester widmet sich dem frühen Blues der 20er und 30er. Mit mehrstimmigem Gesang, Blechgitarre, Kontrabass, Mandoline und Geige verbreitet die Truppe ansteckend gute Laune.

Mit der Match Box Blues Band aus Frankfurt kommt erneut eine klassische Chicago-Blues-Band nach Leingarten.

Nicht nur für Gitarrenfreunde wird es spannend, wenn Werner Acker und Ignaz Netzer zusammen die Bühne betreten. Der gefragte Begleitgitarrist trifft auf den rundum geerdeten Bluesman. Zusammen mit Hans Schuller am Kontrabass und Peter Schmidt am Schlagzeug bilden sie das Ignaz Netzer Quartett.

Und wie immer werden sich am Ende der Veranstaltung alle Musiker zum gemeinsamen Improvisieren auf der Bühne versammeln.

Der Kulturmarkt empfiehlt, rechtzeitig Tickets an den Vorverkaufsstellen zu sichern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare