Ein Golf-Turnier für ganz kleine Helden

Audi quattro Cup

+
Strahlende Gesichter bei der Scheckübergabe (von links): Rolf Walter, Christoph Troßbach und Nikolai Wittich.

Im Juli fand der „Audi quattro Cup“, die weltweit größte Amateur-Turnierserie im Golfsport, im Golfclub Marhördt statt. Das Unternehmen asw Automobile GmbH & Co. KG mit den Standorten Heilbronn, Neckarsulm und Bad Rappenau hatte zu diesem Golfturnier eingeladen – und mehr als 100 Kunden waren sehr begeistert dabei.

Ihre Startgebühr und die großzügige Aufstockung des Betrages durch asw Automobile Neckarsulm ergaben eine stolze Gesamtsumme.

Christoph Troßbach, neuer Vorstand bei der Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“, konnte einen Scheck in Höhe von 3.500 Euro von den asw Geschäftsführern Rolf Walter und Nikolai Wittich entgegennehmen.

„Ich freue mich sehr, diese Spende für die „kleinsten Helden“ zu erhalten, da ich aus meinem privaten Umfeld weiß, wie sehr die betroffenen Familien die intensive Unterstützung benötigen und das Wirken von Stiftung und Verein zu schätzen wissen“, erklärte Christoph Troßbach, der jetzt zusammen mit Hans Hambücher den Stiftungsvorstand bildet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare