Im Stuttgarter Stadtteil Untertürkheim

Stadtbahnen krachen ineinander - mindestens ein Schwerverletzter

1 von 3
2 von 3
3 von 3
  • schließen

Aus noch ungeklärter Ursache sind die Bahnen am Karl-Benz-Platz zusammengestoßen.

Beim Zusammenstoß zweier Stadtbahnen ist in Stuttgart mindestens ein Mensch schwer verletzt worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers könnte es sich dabei nach ersten Erkenntnissen um einen der Fahrer handeln. Details waren zunächst aber noch unklar.

Stadtbahnen der Linie 4 waren demnach am Samstag im Stadtteil Untertürkheim beim Karl-Benz-Platz aus noch ungeklärter Ursache zusammengestoßen. Offen war, wie viele Fahrgäste betroffen waren. Auch zur Art des Zusammenstoßes konnte der Sprecher zunächst keine Angaben machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare