Tankstellenkunde merkt es nicht

Mit dem Zapfhahn im Tank losgefahren

+
Symbolbild
  • schließen

Trotz der Beschädigung an der Zapfsäule fährt der Kunde weiter.

Am Donnerstagabend betankt ein Kunde sein Auto an einer Tankstelle im Öhringer Zeilbaumweg. Dumm nur, dass er vergisst, die Zapfpistole aus dem Tankeinfüllstutzen zu nehmen.

Er fährt los - und rumms! 600 Euro Schaden an der Zapfsäule. Den Kunden noddelt das nicht. Er fährt einfach weiter. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Öhringen, Telefon: 07941/9300, in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema:

Spritztour verbockt: 17-Jähriger bleibt mit Omas Auto liegen

Falsch getankt: Das sind die Folgen

Alle Polizei-News gibt's hier.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare