Kollision mit Pkw

Motorradfahrer (42) bei Kollision nahe Zaberfeld schwerverletzt

+
Der Motorrad-Fahrer ist noch nicht ansprechbar.
  • schließen

Bei einem Motorrad-Unfall wurde am Wochenende ein 42-Jähriger schwer verletzt. Er war auf einen vorausfahrenden Pkw aufgefahren. 

  • Ein Mann wird bei einem Motorrad-Unfall schwerverletzt.
  • Das Unglück ereignet sich nahe Zaberfeld.
  • Der Motorradfahrer muss ins Krankenhaus gebracht werden. 

Am Samstagnachmittag gegen 15.30 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße zwischen Sternenfels und Häfnerhaslach, im Bereich des Zaberfelder Waldes, an der Kreisgrenze zu Ludwigsburg, ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer

Nach den ersten Ermittlungen wollte ein 42-jähriger Motorradfahrer von Häfnerhaslach kommend in Richtung Sternenfels fahren. Im Polizeibericht heißt es: "Hierbei fuhr er offenbar dem vor ihm fahrenden 24-jährigen Lenker eines Pkw Mini von hinten auf, da dieser seine Fahrt verkehrsbedingt verlangsamen musste." 

In der Nacht zum Dienstag ereignete sich ein schwerer Unfall bei Sinsheim. Ein Auto prallte gegen eine Lärmschutzwand und überschlug sich mehrfach. 

Schwerer Motorrad-Unfall bei Zaberfeld: Fahrer noch nicht ansprechbar

Durch die Kollision kam der Motorradfahrer zu Fall. Er wurde vom Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Klinikum gebracht. Im Laufe des  Sonntages wurde bekannt, dass seine erlittenen Verletzungen schwerer  ursprünglich angenommen waren. Er ist bislang nicht ansprechbar und musste notoperiert werden. 

Der Lenker des Mini blieb bei der Kollision unverletzt. Die Feuerwehr war mit insgesamt vier Einsatzfahrzeugen vor Ort. 

Bei einem weiteren Motorrad-Unfall am Wochenende wurde ein 16-jähriger Biker schwerverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema