Über zwei Promille

Wüstenrot: Mann baut Unfall und schläft ein

+
Symbolbild
  • schließen

In Wüstenrot hat ein junger Mann einen Unfall gebaut - und ist anschließend eingeschlafen.

Ein 25-Jähriger fuhr am Donnerstag nach 2 Uhr die Schönleberstraße in Wüstenrot entlang. Aber: Irgendwas war komisch, denn plötzlich kam der Wagen von der Fahrbahn ab. Der Grund war vermutlich Alkohol! Der Wagen beschädigte einen Gartenzaun und fuhr sich auf einer 30 Zentimeter hohen Mauer fest. 

Der Kracher: Anschließend schlief der Fahrer gemütlich ein und wurde erst morgens gefunden. Ein Atemalkoholtest ergab trotz des Schlafes noch einen Wert von deutlich über zwei Promille. Da sich sich der junge Mann kaum auf den Beinen halten konnte, wurde er nach einer Blutentnahme in eine Zelle verbracht, wo er seinen Rausch dann völlig ausschlafen konnte.

Mehr News aus der Region

Ein tragisches Ende fand der Ausflug von fünf Schafen, die ausgebrochen sind. Denn: Sie liefen auf Gleise und kollidierten mit einem Zug.

In Heilbronn fand eine Busfahrerin einen Drohbrief in ihrem Bus. Danach wurde der Busbahnhof abgesperrt und ein Expertenteam war vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare