1. echo24
  2. Region

Wunderschöne Winterbilder von echo24.de-Lesern

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die echo-Leser schicken uns tolle Bilder aus der winterlichen Region zu.

Märchenhaft: Der Breitenauer See.
1 / 71Märchenhaft: Der Breitenauer See. © Martin Rupp
Der Klostersee bei Lichtenstern.
2 / 71Der Klostersee bei Lichtenstern. © Martin Rupp
Der Michelsberg über Cleebronn eingehüllt in sagenhaftem Raureif.
3 / 71Der Michelsberg über Cleebronn eingehüllt in sagenhaftem Raureif. © Gisela Numberger
Gänseblümchen im Winterkleid.
4 / 71Gänseblümchen im Winterkleid. © Judith Weiß
Stein am Kocher.
5 / 71Stein am Kocher. © Doris Winkler
Winterlicher Sonnenuntergang bei den Streuobstwiesen zwischen Öhringen und Pfedelbach.
6 / 71Winterlicher Sonnenuntergang bei den Streuobstwiesen zwischen Öhringen und Pfedelbach. © Matthias Liebelt
Sonnenuntergang auf dem Neckarsulmer Scheuerberg.
7 / 71Sonnenuntergang auf dem Neckarsulmer Scheuerberg. © Richard Vogel
Die Sonne begrüßt den eiskalten Morgen auf der Giebelheide in Niedernhall.
8 / 71Die Sonne begrüßt den eiskalten Morgen auf der Giebelheide in Niedernhall. © Gaby Müller
Winterliche Stimmung in Oberohrn.
9 / 71Winterliche Stimmung in Oberohrn. © Petra Höft
Der Heilbronner Wartberg.
10 / 71Der Heilbronner Wartberg. © Boris Jurkov
Der erste Schnee in Erlenbach.
11 / 71Der erste Schnee in Erlenbach. © Eberhard Paul
Winterapfel.
12 / 71Winterapfel. © Judith Weiß
Auch Braunsbach erstrahlt in Weiß.
13 / 71Auch Braunsbach erstrahlt in Weiß. © Merkle
Das Dorf Höchstberg bei Gundelsheim.
14 / 71Das Dorf Höchstberg bei Gundelsheim. © Birgit Kühner
Höchstberg: Die krumme Ebene.
15 / 71Höchstberg: Die krumme Ebene. © Birgit Kühner
Die Kirchhausener Kapelle im Winterkleid.
16 / 71Die Kirchhausener Kapelle im Winterkleid. © Eberhard Paul
Der Schnee scheint auch den Vierbeinern zu gefallen.
17 / 71Der Schnee scheint auch den Vierbeinern zu gefallen. © Birgit Kühner
echo24.de sendet Wintergrüße!
18 / 71echo24.de sendet Wintergrüße! © Laura Ziegler
Einige Schnee-Begeisterte haben das Wetter bereits genutzt und waren in Pfedelbach Schlittenfahren.
19 / 71Einige Schnee-Begeisterte haben das Wetter bereits genutzt und waren in Pfedelbach Schlittenfahren. © Laura Ziegler
Auch die letzten Pflanzen werden allmählich vom Schnee bedeckt.
20 / 71Auch die letzten Pflanzen werden allmählich vom Schnee bedeckt. © Laura Ziegler
Pfedelbach erstrahlt in einer weißen Pracht.
21 / 71Pfedelbach erstrahlt in einer weißen Pracht. © Laura Ziegler
Pfedelbach erstrahlt in einer weißen Pracht.
22 / 71Pfedelbach erstrahlt in einer weißen Pracht. © Laura Ziegler
Die Vierbeiner haben im Winter ihren Spaß und hinterlassen dabei sichtlich ihre Spuren.
23 / 71Die Vierbeiner haben im Winter ihren Spaß und hinterlassen dabei sichtlich ihre Spuren. © Laura Ziegler
Daneben hinterlassen ihre Herrchen Fußabdrücke.
24 / 71Daneben hinterlassen ihre Herrchen Fußabdrücke. © Laura Ziegler
Ein wunderschöner weißer Ausblick vom Heuberg auf die Gemeinde Pfedelbach.
25 / 71Ein wunderschöner weißer Ausblick vom Heuberg auf die Gemeinde Pfedelbach. © Laura Ziegler
Ein wunderschöner weißer Ausblick vom Heuberg auf die Gemeinde Pfedelbach.
26 / 71Ein wunderschöner weißer Ausblick vom Heuberg auf die Gemeinde Pfedelbach. © Laura Ziegler
Mit solch süßen Wegweisern macht das Spazieren doch gleich viel mehr Spaß.
27 / 71Mit solch süßen Wegweisern macht das Spazieren doch gleich viel mehr Spaß. © Laura Ziegler
Der Buchhorner See ist bereits komplett zugefroren.
28 / 71Der Buchhorner See ist bereits komplett zugefroren. © Laura Ziegler
Der Buchhorner See ist bereits komplett zugefroren.
29 / 71Der Buchhorner See ist bereits komplett zugefroren. © Laura Ziegler
Der Buchhorner See ist bereits komplett zugefroren.
30 / 71Der Buchhorner See ist bereits komplett zugefroren. © Laura Ziegler
Die Äste sind unter dem ganzen Schnee fast nicht mehr zu sehen.
31 / 71Die Äste sind unter dem ganzen Schnee fast nicht mehr zu sehen. © Laura Ziegler
Die Äste sind unter dem ganzen Schnee fast nicht mehr zu sehen.
32 / 71Die Äste sind unter dem ganzen Schnee fast nicht mehr zu sehen. © Laura Ziegler
Der Ausblick von Waldenburg auf das weiße Hohenloher Schneeland.
33 / 71Der Ausblick von Waldenburg auf das weiße Hohenloher Schneeland. © Laura Ziegler
Mit wärmenden Sonnenstrahlen ist der Winter viel erträglicher.
34 / 71Mit wärmenden Sonnenstrahlen ist der Winter viel erträglicher. © Laura Ziegler
Der Ausblick von Waldenburg auf das weiße Hohenloher Schneeland.
35 / 71Der Ausblick von Waldenburg auf das weiße Hohenloher Schneeland. © Laura Ziegler
Strahlend blauer Himmel – strahlend weiße Äste.
36 / 71Strahlend blauer Himmel – strahlend weiße Äste. © Laura Ziegler
Strahlend blauer Himmel – strahlend weiße Äste.
37 / 71Strahlend blauer Himmel – strahlend weiße Äste. © Laura Ziegler
Strahlend blauer Himmel – strahlend weiße Äste.
38 / 71Strahlend blauer Himmel – strahlend weiße Äste. © Laura Ziegler
Auch der Neumühlsee in Waldenburg bietet sich mittlerweile zum Schlittschuhfahren an.
39 / 71Auch der Neumühlsee in Waldenburg bietet sich mittlerweile zum Schlittschuhfahren an. © Laura Ziegler
Der Spielplatz des Neumühlsees ist gerade vielleicht nicht zum Schaukeln geeignet – aber die Kinder können zu dieser Jahreszeit Spaß beim Schneemänner bauen haben.
40 / 71Der Spielplatz des Neumühlsees ist gerade vielleicht nicht zum Schaukeln geeignet – aber die Kinder können zu dieser Jahreszeit Spaß beim Schneemänner bauen haben. © Laura Ziegler
Grillen im Winter? Wahrscheinlich eher nicht. Aber schön anzusehen ist die Grillstelle auf jeden Fall.
41 / 71Grillen im Winter? Wahrscheinlich eher nicht. Aber schön anzusehen ist die Grillstelle auf jeden Fall. © Laura Ziegler
Der Neumühlsee in Waldenburg bietet sich mittlerweile zum Schlittschuhfahren an.
42 / 71Der Neumühlsee in Waldenburg bietet sich mittlerweile zum Schlittschuhfahren an. © Laura Ziegler
Hierbei gilt allerdings: Auf eigene Gefahr!
43 / 71Hierbei gilt allerdings: Auf eigene Gefahr! © Laura Ziegler
Das Neuensteiner Schloss ist bedeckt von Schnee.
44 / 71Das Neuensteiner Schloss ist bedeckt von Schnee. © Laura Ziegler
Das Neuensteiner Schloss ist bedeckt von Schnee.
45 / 71Das Neuensteiner Schloss ist bedeckt von Schnee. © Laura Ziegler
Das mystische Kreuzkirchle in Gundelsheim in frostiger Geborgenheit.
46 / 71Das mystische Kreuzkirchle in Gundelsheim in frostiger Geborgenheit. © Michael Mörtl
Winterzauber im Weinsberger Tal.
47 / 71Winterzauber im Weinsberger Tal. © Gerald Vogelmann
Der Heuchelturm in Leingarten im Raureif.
48 / 71Der Heuchelturm in Leingarten im Raureif. © Karl-Heinz Wachtler
Winterstimmung im Heilbronner Wertwiesenpark.
49 / 71Winterstimmung im Heilbronner Wertwiesenpark. © Petra Küfe
Schloss Neuenstein im Wintermärchen.
50 / 71Schloss Neuenstein im Wintermärchen. © Gabriele Steiner
Spaziergang durch den winterlichen Hofgarten in Öhringen.
51 / 71Spaziergang durch den winterlichen Hofgarten in Öhringen. © Detlev Miksche
Neujahrs-Spaziergang aus Langenbeutingen.
52 / 71Neujahrs-Spaziergang aus Langenbeutingen. © Sandra Lang
Blick vom Lindelberg.
53 / 71Blick vom Lindelberg. © Martin Lohr
Farbenspiel am Neujahrstag in Wüstenrot.
54 / 71Farbenspiel am Neujahrstag in Wüstenrot. © Gerhard Dörfle
Kursee Bad Rappenau.
55 / 71Kursee Bad Rappenau. © Hugo Bippus
Burg Hohenbeilstein am Neujahrsmorgen.
56 / 71Burg Hohenbeilstein am Neujahrsmorgen. © Melanie Reichert
Beilsteiner Wartkopf am Neujahrsmorgen.
57 / 71Beilsteiner Wartkopf am Neujahrsmorgen. © Melanie Reichert
Winterwonderland in Wollenberg.
58 / 71Winterwonderland in Wollenberg. © Carmen Fortwingel
-
59 / 71- © Waltraud Bertsch
Sonnenaufgang, abgeschattet von einer Nebelwand, in Obersulm.
60 / 71Sonnenaufgang, abgeschattet von einer Nebelwand, in Obersulm. © Christa Paulin
Löwenstein – ein Wintermärchen.
61 / 71Löwenstein – ein Wintermärchen. © Roland Schweizer
-
62 / 71- © Volker Hippler
-
63 / 71- © Volker Hippler
-
64 / 71- © Volker Hippler
-
65 / 71- © Volker Hippler
Galloway-Winterfreuden in Scheppach.
66 / 71Galloway-Winterfreuden in Scheppach. © Brigitte Pfisterer
Burg Krautheim im Winter.
67 / 71Burg Krautheim im Winter. © Sabine Schmitt
Pfedelbach im Winterkleid.
68 / 71Pfedelbach im Winterkleid. © Laura Ziegler
Vom Buchhorner See ist unter dem Schnee nicht mehr viel zu sehen.
69 / 71Vom Buchhorner See ist unter dem Schnee nicht mehr viel zu sehen. © Laura Ziegler
Gleichen ist vollends bedeckt vom Schnee.
70 / 71Gleichen ist vollends bedeckt vom Schnee. © Laura Ziegler
Ausblick von Waldenburg auf das Hohenloher Land.
71 / 71Ausblick von Waldenburg auf das Hohenloher Land. © Laura Ziegler

Wenn die Region zum Winter-Wonderland wird. Draußen herrschen Minustemperaturen - wohin das Auge auch blickt: Alles funkelt und glitzert, teilweise schneebedeckt. Trotz der Kälte erzeugt das eine tolle Atmosphäre.

Nachdem wir eine Foto-Aktion zur winterlichen Region gestartet hatten, erreichten uns zahlreiche Leser-Fotos, welche die tolle Winteratmosphäre repräsentieren.

Seien es das vom Schnee bedeckte Märzenbächle in Pfedelbach, der winterliche Breitenauer See, oder der grandiose Ausblick vom Heuberg – Hohenlohe und Heilbronn strahlen in Weiß! Lauter Verkehr? Den gibt’s hier nicht. Das Einzige, was zu hören ist: Das Knarzen des Schnees unter den Füßen! Hier und da sind Fußabdrücke anderer Winter-Begeisterten und die Pfoten-Abdrücke ihrer Vierbeiner zu sehen.

Sobald dann auch noch Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren sind ist klar: Mit diesen Sinneseindrücken und dem zusätzlichen Anblick ist der Winter doch sehr erträglich!

Text von Laura Ziegler

Mehr zum Thema:

Bildershow: So schön ist die Region in der Winterzeit

Wärmeres Wetter: Mildere Temperaturen im Südwesten in Sicht

Auch interessant

Kommentare