Nahe Winnenden

Horror-Unfall: Autofahrer weicht in Gegenverkehr aus - mit schlimmen Folgen

Winnenden: Autofahrer weicht bei Unfall in Gegenverkehr aus - fatal!
+
Ein Autofahrer kann nicht mehr bremsen und fährt in den Gegenverkehr. Der Unfall bei Winnenden hat üble Folgen. 
  • Olaf Kubasik
    vonOlaf Kubasik
    schließen

Horror-Unfall bei Winnenden: Autofahrer bremst zu spät und weicht auf die Gegenfahrbahn aus.

  • Nahe Winnenden kommt es zu einem Horror-Unfall.
  • Ein Autofahrer weicht in den Gegenverkehr aus - mit schlimmen Folgen.
  • Anderer Autofahrer wird bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt.

Was für ein Horror! Bei einem schlimmen Auto-Unfall nahe Winnenden im Rems-Murr-Kreis sind am Mittwoch drei Menschen verletzt worden - teils lebensgefährlich. Offensichtlich hatte ein 68-jähriger Autofahrer viel zu spät bemerkt, dass die Fahrzeuge vor ihm bremsten. Der Mann wich deshalb in den Gegenverkehr der Landstraße aus - und dann passierte es!

Winnenden: Autofahrer weicht bei Unfall in Gegenverkehr aus - fatal!

Der "Geisterfahrer" krachte in ein entgegenkommendes Auto. Die Polizei - alle News gibt es hier - teilt zur Unfall-Folge mit, dass sich "dessen 49 Jahre alter Fahrer lebensgefährlich verletzte, seine 51-jährige Beifahrerin schwer". Der Verursacher des Unfalls trug indes leichte Verletzungen davon.

Nahe Winnenden kam es zu einem Horror-Unfall.

Erst am heutigen Mittag war zwischen Benningen und Murr im Landkreis Ludwigsburg ein Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten. Und das Ergebnis einer Überwachung der Polizei Ludwigsburg macht einfach ebenfalls nur sprachslos. Sehr viele Autofahrer müssen nun mit einem Fahrverbot rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema