Schwer verletzt

Windböe reißt Baugerüst um: Mann stürzt zwölf Meter tief

+
  • schließen

Der Mann fällt bei dem Sturz auf Schotter und muss schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Schwerer Unfall wegen einer Windböe: Ein Mann ist am Dienstag im Kreis Ludwigsburg von einem zwölf Meter hohen Gerüst gestürzt und hat sich schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei war das Gerüst an einer Halle in Sachsenheim noch im Bau, als es von einer Böe erfasst und umgeworfen wurde. 

Der 25-Jährige stürzte daraufhin ab und fiel auf Schotter. Ob bei dem Unfall Fremd- oder Eigenverschulden vorliegt, soll noch geklärt werden. Mitarbeiter der zuständigen Berufsgenossenschaft waren demnach bereits zur Überprüfung des Gerüstbaus vor Ort. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Auch interessant

Unfall beim Überholen: Auto überschlägt sich mehrfach

"Ich stech dich ab":

28-Jährige nach Bockbierfest mit Messer bedroht

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare