Unerwarteter Besucher

Junge dreht ungewöhnliches Video auf Kinderspielplatz - jetzt spricht ganz Eppingen darüber

+
Ein ungewöhnlicher Besucher wird auf einem Spielplatz in Eppingen gefilmt.
  • schließen

Auf einem Spielplatz in Eppingen trifft ein unerwarteter Besucher ein. Ein Kind filmt ihn.

Zwei Spaziergängern und einem Kind - viel mehr Leuten ist ein unerwarteter Besucher auf einem Eppinger Spielplatz zunächst nicht aufgefallen. Doch weil der Junge alles filmte, spricht jetzt die ganze Stadt über sein Erlebnis. Denn: Auf dem Spielplatz tauchte ein ausgewachsenes Wildschwein auf.

Wildschwein auf Spielplatz aufgetaucht: Junge filmt zum Glück aus reichlich Entfernung

"Mein Sohn filmt ein Wildschwein am Kinderspielplatz", kommentierte Vylle P. die Veröffentlichung des Handyvideos bei YouTube. In einiger Entfernung darauf zu sehen: Ein Wildschwein, das zunächst am Kinderspielplatz steht, dann im Schweinsgalopp durch die Straße prescht, ehe es aus dem Bild verschwindet.

Das Video wurde schnell zum Stadtgespräch. Auch, weil Spaziergänger und Kind in einer nicht ganz ungefährlichen Situation waren. Bei einem ähnlichen Vorfall in Lauffen hatte die Polizei im Dezember Anwohner sogar vor einem Wildschwein gewarnt. Sie sollten in ihren Häusern bleiben, um einen möglichen Angriff zu vermeiden.

Wildschwein in Eppingen: Bislang sehen alle den Vorfall entspannt

"Die wohnen genau am Waldrand da kommt sowas vor", kommentiert eine Nutzerin das Video. Bislang sehen alle den Wildschwein-Ausflug recht lässig. Und das, obwohl der Eppinger Südring tatsächlich an einen Wald grenzt und der Ausflug des Wildschweins nicht der letzte gewesen sein könnte.

Immer wieder verletzen aggressive Wildschweine auch Menschen. In Eppingen war das aber nicht der Fall. Und so bleibt das ungewöhnliche Video glücklicherweise bislang ein lustiges Stadtgespräch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare