Bei einer Kontrolle

Mit ordentlich Promille: Betrunkener verletzt Polizisten

+
Symbolbild
  • schließen

Trotz der heftigen Gegenwehr musste der Mann zur Entnahme einer Blutprobe. Seinen Führerschein ist er erst mal los.

Das geht gar nicht! Verkehrsteilnehmer meldeten der Polizei am Dienstagabend einen alkoholisierten Autofahrer in der Daimlerstraße in Möckmühl. Der zunächst Unbekannte fuhr mit seinem Wagen in Richtung Widdern, wo er von der Polizei angetroffen und kontrolliert werden konnte. Da er sich weigerte, zu einer Blutentnahme mitzukommen, mussten die Polizeibeamten zugreifen. 

Polizei-Kontrolle: Betrunkener verletzt Polizist

Als er sich heftig wehrte, erlitt ein Polizist leichte Verletzungen. Mit Handschließen versehen ging er dann trotzdem mit ins Krankenhaus zur Entnahme einer Blutprobe. Sein Führerschein wurde durch die Polizei einbehalten. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von immerhin knapp 2,6 Promille.

Auch interessant

Von Wellen verschluckt: Auto wird in Neckar gezogen

Wie dreist: Lkw-Fahrer auf Raststätte beklaut

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare