Wetteraussichten

Erst Dauergrau, dann Sonne-Wolken-Mix und warm

+
Goldgelb strahlen Ahornblätter im Gegenlicht. 
  • schließen

Zum Wochenstart gibt es einen Mix aus Sonne und Wolken, wobei es aber trocken bleiben soll.

Der Herbst zeigt sich zum Wochenstart zweigeteilt: Vormittags hält sich teils dichter Nebel in vielen Tälern, nachmittags lässt sich dann vermehrt die Sonne blicken. Wenn sich der Nebel auflöst, wird es angenehm mild, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Stuttgart am Montag mitteilte. 

Demnach liegen die Höchstwerte am Dienstag im Dauergrau zunächst bei 12 Grad Celsius, danach bei einem Mix aus Sonne und Wolken zwischen 14 und 17 Grad. Ähnliche Werte soll das Thermometer auch am Mittwoch erreichen.

Eine Wetteränderung ist laut DWD erst ab Mitte der Woche in Sicht: In der Nacht zum Donnerstag soll ein Tiefdruckausläufer Baden-Württemberg überqueren und der westlichen Landeshälfte leichten Regen bringen. Laut DWD gehen die Temperaturen dann auch etwas zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare