Wetter in Baden-Württemberg 

Altweibersommer oder klirrende Winterkälte? Das ist die Wetter-Prognose für September

  • Julia Cuprakowa
    vonJulia Cuprakowa
    schließen

Das Wetter im August war vergleichsweise heiß und sehr trocken. Hält die Trockenheit in Baden-Württemberg im September weiter an? Das sagen Experten voraus. 

  • Vergleichsweise heiß und trocken war das Wetter im August in Baden-Württemberg. 
  • Ab September startet meteorologisch gesehen der Herbst
  • Bäumt sich der Sommer noch mal auf und beglückt die Menschen mit schönen Altweibersommertagen?

Wetter-Prognose für Deutschland und Baden-Württemberg: Nach Hitze im August - kommt jetzt die Herbstkälte?

Das Klima in Baden-Württemberg ist, im Landesvergleich, durch relativ hohe durchschnittliche Jahrestemperaturen von etwa zehn Grad Celsius gekennzeichnet. Denn in Baden-Württemberg wirken sowohl kontinentale als auch ozeanische Einflüsse auf das Klima. Und das haben die Menschen im August deutlich zu spüren bekommen. Denn im August dominierte die Hitze-Welle das Wetter im Land. 

Tagelang gingen die Temperaturen nicht unter 30 Grad. Doch dann kam plötzlich die Wende und ein Temperatursturz um fast zehn Grad Celsius. Wurde etwa so der September und somit der Herbst eingeläutet? 

Wetter-Prognose für Deutschland und Baden-Württemberg: September - Monat mit zwei Gesichtern

Der September hat zwei Gesichter. Denn erst am 22. September beginnt in Deutschland der kalendarische Herbst - bis dahin hat der Sommer noch das Sagen. Oder etwa doch nicht? 

Ob die Menschen in Baden-Württemberg ein Wiedersehen mit dem Sommer feiern dürfen oder der Herbst im September nun endgültig den Einzug hält, verraten die Experten des Deutschen Wetterdienstes (DWD)

Wetter-Prognose für Deutschland und Baden-Württemberg: Nasser Trend für September

Um eine Prognose für September treffen zu können, analysieren die Wetter-Experten unterschiedliche Wettermodelle und schauen sich die Wetterstatistik der letzten Jahre an. Laut des amerikanischen Wetterdienstes "National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA)" bringt der September durchschnittliche Temperaturen mit sich - also keine Abweichungen vom langjährigen Mittel. Nur im Süden werden überdurchschnittliche Wetter-Vorkommnisse erwartet: überdurchschnittlich gut oder schlecht?

Erst am 22. September beginnt in Deutschland der kalendarische Herbst. 

Ein nasser Trend ist im September hinsichtlich der Niederschlagsverteilung festzustellen. Vor allem im äußersten Westen und Südosten Deutschlands fällt der erste Herbstmonat laut Prognose zu nass aus. Hat sich die Sonne also komplett verabschiedet?

Wetter-Prognose für Deutschland und Baden-Württemberg: September beginnt mit Altweibersommer  

Laut Wetter-Prognose können sich die Menschen in Deutschland und Baden-Württemberg aber auch auf schöne Spätsommertage im September freuen. Denn zu Beginn des ersten Herbstmonats wird ein Hoch das Wetter bestimmen, zumindest wenn man den aktuellen Langfristprognosen Glauben schenken mag. 

Bäumt sich der Sommer noch mal auf und beglückt die Menschen mit schönen Altweibersommertagen?

Der Altweibersommer wird wohl mit warmem und sonnigem Wetter den Start in den letzten kalendarischen Sommermonat versüßen. Obwohl der September meteorologisch gesehen, offiziell ein Herbstmonat ist, hat er also dennoch Sommer-Potential. Und trotzdem können die Nächte bereits empfindlich kalt werden.

Wetter in Deutschland und Baden-Württemberg: Tag-und-Nacht-Gleiche am 22. September

Je weiter der September voranschreitet, umso mehr wird spürbar, dass das sommerliche Wetter in Deutschland und Baden-Württemberg allmählich zu Ende geht. Denn am 22. September ist die sogenannte Tag-und-Nacht-Gleiche. Damit beginnt aus astronomischer Sicht der Herbst. Nach der Tag-und-Nacht-Gleiche sind die Nächte wieder länger als die lichten Tage.

Im Verlauf des Septembers werden die Tage um knapp zwei Stunden kürzer. Dadurch kühlt die Luft in der Atmosphäre bereits deutlich stärker aus als in den Monaten zuvor. Und, wenn sich die Blätter der Bäume färben, hat sich der Sommer für dieses Jahr endgültig verabschiedet. 

Rubriklistenbild: © Pixabay Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren