Sonne satt am Pfingstmontag

Grillen oder Couch? So wird das Pfingstwetter in Baden-Württemberg

  • Daniel Hagmann
    vonDaniel Hagmann
    schließen

Der Mai war in Baden-Württemberg deutlich zu trocken. Über das lange Wochenende an Pfingsten herrscht bestes Gute-Laune-Wetter.

  • Viel Sonne und kaum Wolken in Baden Württemberg über das lange Wochenende an Pfingsten.
  • Zum meteorologischen Sommeranfang am Montag zeigt sich das Wetter von seiner besten Seite.
  • Trockenheit wird immer mehr zum Problem.

Herrlich - es steht ein langes Wochenende bevor! Wegen des Feiertags an Pfingstmontag haben viele Menschen in Baden-Württemberg nun drei Tage am Stück frei. Eigentlich schon mal ideale Grundvoraussetzungen, um draußen mit Freunden etwas zu unternehmen - selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden Coronavirus-Kontaktverbote. Schließlich haben seit knapp zwei Wochen auch viele Gastro-Betriebe in Baden-Württemberg wieder geöffnet - und die können Gäste und Umsätze nach der wochenlangen Durstrecke dringend gebrauchen. Wird aber auch das Wetter über Pfingsten mitmachen und dazu einladen, gut gelaunt ins Freie zu ziehen?

Der Freitag gestaltet sich mit viel Sonne und wenigen Wolken und Temperaturen bis zu 23 Grad schon mal sehr freundlich - und keineswegs zu heiß. Wetter-Experte Dominik Jung erklärt auf wetter.net, dass es am morgigen Samstag genau so weitergeht: Bei einem munteren Mix aus Sonne und Wolken herrscht in Baden-Württemberg dann bei bis zu 20 Grad mildes Frühlingswetter. In der Nacht zum Sonntag sinken die Temperaturen auf acht Grad.

Wetter an Pfingsten in Baden-Württemberg: Viel Sonne, keine Niederschläge

Und auch am Pfingstsonntag bleibt es in Baden-Württemberg freundlich. Immer wieder scheint die Sonne vom blauen Himmel herab, auch wenn die Temperaturen ein wenig sinken und nur noch mit Höchstwerten von 18 Grad zu rechnen ist. Am Pfingstmontag, pünktlich zum meteorologischen Sommeranfang, hält dann der Sommer so richtig Einzug in Baden-Württemberg: Am 1. Juni ist bei viel Sonnenschein und nur wenigen Wolken mit Höchsttemperaturen von 24 Grad zu rechnen. Wetter-Experte Jung zieht ein klares Fazit: "Grillwetter vom Feinsten." Und auch in der Nacht zum Dienstag bleibt es mit mindestens zwölf Grad milder als in den vorhergehenden Nächten.

Vor allem das Wetter am Pfingstmontag lädt zum Grillen ein.

Der Freude über die Sonne steht allerdings die Sorge in Bezug auf die Natur gegenüber: Denn in Baden-Württemberg sind über Pfingsten keinerlei Niederschläge zu erwarten. Nix! Nada! Niente! Das heißt: Die Trockenheitsproblematik in der Land- und Forstwirtschaft wird sich weiter verschärfen. Schon der Mai hatte nur die Hälfte des zu erwarteten Niederschlags gebracht, wie Wetter-Experte Dominik Jung auf wetter.net berichtet.

Rubriklistenbild: © Foto: Monique Wüstenhagen

Das könnte Sie auch interessieren