Winterliche Aussichten

Trocken und kalt ins neue Jahr

+
Ein Straßenschild warnt vor Glätte.
  • schließen

Das neue Jahr startet deutlich kühler. 

Beim Feuerwerk am Silvestertag bleibt es trocken, zum Jahresbeginn kommt dann der Winter in den Südwesten. Am Montag gebe es anfangs freie Sicht, "die Nacht ist belastet durch Feuerwerkskörper und meteorologischen Nebel", berichtete der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Stuttgart. 

Das neue Jahr bringt dann eine Kaltfront und im Verlauf des Dienstags wird es zunehmend kälter. Das Winterwetter macht sich dann am Mittwoch bei Temperaturen von ein bis drei Grad tagsüber sowie Schneeschauern und Glätte bemerkbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare