Doppel-Crash

Beim Abbiegen: Lkw schleift Auto mit sich, rammt zweites - und haut dann einfach ab

+
Der Lkw-Fahrer fuhr nach dem Doppel-Crash in Wertheim einfach weiter.
  • schließen

Bei einem Unfall in Wertheim bleibt ein Lkw an einem Toyota hängen, schleift ihn mit sich und rammt schließlich ein zweites Auto. Doch danach haut der Fahrer einfach ab.

Der Horror jedes Autobesitzers, der seinen Pkw an einer Straße parken muss: Ein anderer Autofahrer bleibt am "heiligen Blechle" hängen und fährt einfach weiter, ohne seine Versicherungsdaten zu hinterlassen. Dass es jedoch immer noch schlimmer enden kann, zeigt ein Unfall in Wertheim.

Unfall in Wertheim: Lkw schleift Auto mit sich und rammt zweites

Am Mittwoch gegen 8.25 Uhr war ein Lkw-Fahrer von der Odenwaldstraße in Wertheim-Bestenheid in Richtung Johannes-Kerer-Straße unterwegs. Im dortigen Einmündungsbereich bog der Sattelzug rechts ab - soweit nichts Ungewöhnliches. Doch: Während des Abbiegevorgangs schwenkte der Auflieger so weit aus, dass er sich in einem am Straßenrand geparkten Toyota verhakte!

Der Toyata wurde von dem Lkw mitgeschleift und gegen ein weiteres, im Kurvenbereich geparktes Auto gezogen. Durch den Aufprall löste sich der Toyota wieder aus seiner Verankerung. Aber anstatt sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher einfach weiter. Die Polizei Wertheim sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den Unbekannten oder seinen Lkw geben können - sie können sich unter der Telefonnummer 09342/9189-0 melden.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region

Schwerer Unfall: Auto prallt in Gerlingen gegen Mauer - Mitfahrer (18) stirbt

In Heilbronn-Neckargartach: 17-Jähriger rast mit Auto durch Straße, dann prallt er gegen Ampelmast

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare