Dreister Klau

Hase, Ente, Hühner weg! Tierdieb hinterlässt nur noch Blutspuren

+
Symbolbild.
  • schließen

In Wertheim verschafft sich ein dreister Dieb gleich zu mehreren Ställen gewaltsam Zugang und klaut Tiere.

Ein Tierdieb hat am Montag sein Unwesen in Wertheim-Sachsenhausen getrieben. Er stahl eine Ente, einen Hasen und zwei Hühner.

Im Zeitraum von 17 Uhr bis 19 Uhr überstieg die unbekannte Person einen circa 180 Zentimeter hohen Maschendrahtzaun zu einem Grundstück im Gewann Münchfeld.

Tierdieb macht sich am Hasenkäfig zu schaffen: Polizei findet Blutspuren

Dann entwendete der Tierdieb einen Erpel aus dem Entenstall und einen Hasen aus dem Hasenkäfig. Vor dem Hasenkäfig befanden sich nach dem Vorfall Blutspuren auf dem Boden. Auch zu dem Hühnerstall verschaffte sich der Dieb gewaltsam Zugang und entwendete zwei Hühner.

Das Polizeirevier Wertheim bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 09342/9189-0 zu melden.

Mehr Polizeimeldungen

Nach Messer-Attacke: Bundespolizei fahndet nach mutmaßlichem Täter

Junge Frau will in den Tod springen: Held rettet ihr vermutlich das Leben

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare