Er konnte nicht abbremsen 

Schlimmer Fahrrad-Unfall - Kind (6) verletzt sich schwer 

+
Es kam zum Unfall, weil der Junge (6) sein Fahrrad nicht abbremsen konnte. 
  • schließen

Ein Kind (6) erleidet schwere Verletzungen nach einem Unfall mit seinem Fahrrad. 

Zu einem furchtbaren Fahrradunfall kam es am Mittwochnachmittag in Wertheim. Ein 6-Jähriges Kind fuhr um etwa 16.30 Uhr den Wartbergweg bergab in Richtung L508. Kurz vor der Landesstraße wollte er sein Fahrrad abbremsen. Doch plötzlich sprang die Kette vom Fahrrad und blockierte das Hinterrad. 

Wertheim: Fahrradkette blockierte das Rad - mit schrecklichen Folgen 

Aufgrund der gefahrenen Geschwindigkeit und dem starken Gefälle fuhr der 6-Jährige mit dem blockierten Rad komplett über die Landesstraße. Er prallte anschließend gegen die Leitplanke auf dem Grünstreifen. Wie die Polizei berichtet zog sich der Junge schwere Verletzungen zu und kam in ein Krankenhaus.

Mehr Polizeimeldungen: 

Öhringen: Nach der Messerattacke - neue Informationen zum Täter 

Bietigheim-Bissingen:Junger Mann schlägt einem Mädchen (15) ins Gesicht

Freizeitpark: Junger Mann fühlt sich von einem Jungen (14) provoziert und schlägt zu

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare