Einsätzkräfte vor Ort

Anzeige gegen Lkw-Fahrer: 100 Getränkekisten landen auf der Fahrbahn

Weinsberg: Lkw verliert 100 Getränkekisten - verkehr beeinträchtigt
+
Einsatzkräfte beseitigen das Chaos auf der Straße.
  • echo24.de Redaktion
    vonecho24.de Redaktion
    schließen

Auf der B39 verliert ein Lkw über 100 Getränkekisten. Die Fahrbahn wird teilweise noch gesäubert.

  • Ein Lkw verliert in Weinsberg einen Teil seiner Ladung.
  • Der Fahrer informiert selbst die Polizei.
  • Vermutlich war die Ladung nicht richtig gesichert. 

Am Morgen war der Verkehr in Weinsberg stark beeinträchtigt, weil ein Lkw seine Ladung verloren hatte. 100 Sprudelkisten landeten auf der Fahrbahn. Einsatzkräfte waren damit beschäftigt, die Straße zu reinigen. 

B39/Weinberg: Lkw verliert in der Kurve zahlreiche Getränkekisten

Das Unglück passierte in einer Kurve: Wie die Polizei auf echo24.de-Anfrage mitteilt, war die Bordwand des Lastwagens gebrochen, woraufhin die Kisten abrutschten. 

Der Lkw-Fahrer selbst hatte die Polizei gerufen, als er bemerkt hatte, dass er Ladung verlor. Glücklicherweise wurde kein anderes Auto beschädigt. Es sei wohl niemand über die vielen Scherben gefahren. 

Fahrer bekommt Anzeige, nachdem er Ladung in Weinsberg verliert

Vermutlich liegt ein Verstoß gegen die Ladung und Sicherung vor, weshalb der Fahrer nun mit einer Anzeige rechnen muss. "Wäre die Ladung korrekt gesichert gewesen, wäre sie nicht vom Lkw gerutscht", heißt es von der Polizei. 

Verantwortlich für die ordnungsgemäße Sicherung sei der Fahrer. Die Firma sei dann zur Verantwortung zu ziehen, wenn sie nicht das nötige Material hierzu zur Verfügung stelle. 

Unglaublich: Eine sehr ähnliche Meldung gibt es diese Woche aus Stuttgart - hier verlor ein Lkw 100 Bierkisten

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema