Vermisstenfahndung

Hubschrauber über Weinsberg: 15-Jähriger löst Großeinsatz der Polizei aus

Weinsberg: Hubschraubereinsatz wegen Vermisstenfahndung
+
Am ersten Weihnachtsfeiertag war Polizeihubschrauber im Einsatz. 
  • echo24.de Redaktion
    vonecho24.de Redaktion
    schließen

In Weinsberg wurde in der Nacht zum Donnerstag mit einem Hubschrauber nach einer vermissten Person gesucht.

○ Ein 15-Jähriger aus der Klinik am Weißenhof wird vermisst.
○ Suchmaßnahmen durch das Klinikpersonal verlaufen erfolglos.
○ Ein Hubschrauber wird eingesetzt.

In der Nacht zum Donnerstag könnten sich viele gewundert haben. Denn gegen 22.30 Uhr kreiste über Weinsberg ein Hubschrauber. Der Grund dafür war eine Vermisstenfahndung. Gegen 22 Uhr verließ ein 15-Jähriger die Klinik am Weißenhof. 

Weinsberg: Hubschrauber im Einsatz - Vermisstenfahndung

Nachdem sofort eingeleitete Suchmaßnahmen durch das Klinikpersonal ohne Erfolg verlaufen waren, konnte auch aufgrund des Krankheitsbildes nicht ausgeschlossen werden, dass der Jugendliche sich in einer hilflosen Lage befindet. So kam der Hubschrauber zum Einsatz. Gegen 1.30 Uhr kam der Junge jedoch selbstständig zur Klinik zurück

Weitere Polizei-Meldungen aus Weinsberg und Region:

Auf der A6 bei Bad Rappenau kam es zu einem Wildunfall mit zehn beteiligten Autos.

In Massenbach überschlägt sich ein Opel-Fahrer und verletzt sich dabei schwer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema