24 Geschenkboxen wechseln den Besitzer

Bilder: Schoko-Weihnachtsmänner in Künzelsau

1 von 32
2 von 32
3 von 32
4 von 32
5 von 32
6 von 32
7 von 32
8 von 32
9 von 32
  • schließen

Die Verlosungsgewinner strahlen vor Freude um die Wette.

In Reih' und Glied stehen sie da: 24 stattliche Schoko-Weihnachtsmänner, liebevoll verpackt in Geschenkboxen mit hellblauer Schleife. Hergestellt hat sie der Künzelsauer Konditor Stefan Heigold. Die traditionelle Verlosung, eine Aktion der Werbegemeinschaft Künzelsau, steht kurz bevor. In letzter Minute werden gestern Nachmittag noch rasch die Teilnahme-Coupons ausgefüllt und in die Lostrommel geworfen. Dicht umringt sind die zwei langen Tische, auf denen die begehrten Weihnachtsmänner stehen. Als die Uhr am alten Rathaus halb fünf schlägt, ist es endlich soweit. Vor allem die zahlreichen Kinder können es kaum noch erwarten.

Bilder: Schoko-Weihnachtsmänner in Künzelsau

Alle Augen sind auf Schorsch Münch gerichtet, als er den ersten Gewinner zieht: es ist Emelie Beug aus Künzelsau. Die Siebenjährige strahlt vor Freude. Einer der nächsten Gewinner, den Daniel Brunner verkünden darf, ist Eike Loydl aus Künzelsau. Auch bei ihm ist die Freude groß. "Ich habe heute Geburtstag, deshalb freue ich mich besonders über das unerwartete Geschenk." Der Schoko-Weihnachtsmann bekommt bei ihm einen Ehrenplatz auf dem Kamin. "An Weihnachten werde ich ihn mit meiner Familie verputzen."

Die kleine Louisa hätte am liebsten gleich von ihrem Schoko-Weihnachtsmann gekostet. "Sie wollte ihn gerade schon auspacken", sagt ihre Mama Caroline Posch und lacht. Dabei wollen sie das Prachtstück daheim vorher noch dem Papa zeigen. "Eigentlich sind die Weihnachtsmänner viel zu schade, um gegessen zu werden", sagt Daniel Brunner, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Künzelsau. Er und seine Mitstreiter freuen sich über den großen Zulauf. "Diese Aktion gibt es schon seit vielen Jahren", berichtet Bärbel Häussermann. Sie freue sich jedes Jahr, wenn die Kinder den Weihnachtsmann in den Händen halten und sich freuen. Das sei für alle Beteiligten eine bleibende Erinnerung.

Von Nicole Mücke

Mehr zum Thema:

Bildergalerie aus Bad Wimpfen: Fachwerkzauber im Advent

Bad Rappenau: Comeback des Nikolausmarkts ein voller Erfolg

Bilder: Advents-Nightshopping in Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare