80-Jährige Frau wird in Flein abgezockt

Die miese Masche eines Wechselbetrügers

+
Symbolbild.
  • schließen

Seniorin fiel in Flein auf Betrüger rein.

Man hat nicht nur Pferde vor Apotheke kotzen sehen - auch fiese Abzocker wurden dort gesichtet. Am Mittwoch trieben in Flein hinterhältige Betrüger ein falsches Spiel mit einer 80-Jährigen.

Die Frau hob gegen 10.15 Uhr bei einer Bank in der Heilbronner Straße 500 Euro ab. Kurze Zeit später wurde sie vor der Apotheke von einem etwa 30 bis 40 Jahre alten Mann angesprochen, der Geld gewechselt haben wollte. Während die Seniorin in ihrem Geldbeutel nachsah, sprach der Fremde auf sie ein und "half" ihr freundlicherweise beim Suchen.

Als der Mann dann wieder weg war, waren auch die 500 Euro verschwunden. Wie mies! Der 1,70 Meter große Dieb sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Er trug einen dunklen Mantel und eine flache Mütze. Hinweise auf den Täter gehen an den Polizeiposten Untergruppenbach, Telefon 07131/644630.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Vorsicht: Weißer Ring warnt vor falschen Polizisten am Telefon

Betrug: Von wegen Wunderheilung - es ging nur um Abzocke

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare