Äußerst aggressiv

Mann bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt – wer kennt dieses Auto?

+
Symbolbild.
  • schließen

Weil das Fahrzeug eines 46-Jährigen ihm im Weg stand, verlor ein Mann vollkommen die Nerven. 

Dieser seltsame Fall beschäftigt die Öhringer Polizei. Weil sein Fahrzeug scheinbar im Weg stand, wurde ein Mann bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt. Der Täter machte sich inzwischen aus dem Staub. Die Polizei sucht nun Zeugen und hofft, dass jemand das Fahrzeug des Täters erkennt. 

Bereits am Freitag, 24. Mai, kam es auf dem "Roten Weg"in Waldenburg zu einer Körperverletzung. Während ein 46-Jähriger Holz  vom seinem Baumgrundstück in einen Ford Transit einlud, stand sein Fahrzeug einem anderen Mann und dessen Pickup wohl im Weg, sodass dieser nicht vorbeifahren konnte. 

Waldenburg:46-Jähriger wird von Unbekanntem gewürgt 

Zunächst Drohte der Pickup-Fahrer verbal, dann stieg er sogar in den Ford ein, wohl, um ihn selbst beiseite zu fahren. Der später Geschädigte konnte allerdings noch den Schlüssel abziehen. 

Dann eskalierte die Situation. Wie die Polizei mitteilt, ist es zu massiven Körperverletzungshandlungen gegen den Fahrzeugbesitzer gekommen sein. Der 46-Jährige wurde bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt.

Nach dem Vorfall in Waldenburg sucht die Polizei zeugen

Als er wieder zu sich kam, war der aggressive Mann verschwunden. Anzeige wurde erst Tage später erstattet.  Nun sucht die Polizei Zeugen. 

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: 40 - 48 Jahre alt, circa 180 Zentimeter groß, dunkles, eher kürzeres Haar, kräftig und sprach mit Hohenloher Dialekt. Bei dem Pickup soll es sich um ein neueres Modell mit Pritsche und SHA-Kennzeichen gehandelt haben. Der Wagen hatte mutmaßlich eine Sonderlackierung in einem helleren Blau oder Türkis. 

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder das beschriebene Fahrzeug kennen, sollen sich bei der Polizei in Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300 zu melden. 

Weitere Polizei-Meldungen aus der Region:

Nachdem Unbekannte in Tauberbischofsheim Gullydeckel ausgehoben haben, sucht die Polizei  ebenfalls Zeugen.

Die Polizei muss am Heilbronner Hauptbahnhof eine Frau mit ordentlich Promille festnehmen. Doch das findet diese überhaupt nicht gut - und wehrt sich heftig!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare