Zeugen gesucht

Tödlicher Unfall bei Waibstadt: 18-Jähriger kommt ums Leben!

+
Bei dem Unfall in Waibstadt ist ein 18-Jähriger ums Leben gekommen.
  • schließen

Bei einem Unfall nahe Waibstadt ist ein Auto gegen einen Baum geprallt. Dabei starb ein 18-Jähriger. 

○ Exakte Unfallzeit steht noch nicht fest.

○ Auto prallt bei Waibstadt gegen einen Baum.

○ 18-Jähriger erliegt noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Ein 18-Jähriger ist am Samstagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der B292 zwischen Sinsheim und Waibstadt ums Leben gekommen.

Tödlicher Unfall bei Waibstadt: 18-Jähriger kommt ums Leben

Update 11.45 Uhr: Der junge Mann war mit seinem Fiat in Richtung Waibstadt unterwegs, als er in einer langgezogenen Linkskurve aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Sein Fahrzeug wurde total beschädigt.

Die Unfallexperten der Verkehrspolizei Heidelberg haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Ein Sachverständiger ist eingeschaltet. Die Leiche und das Fahrzeug sind beschlagnahmt. Die B 292 war zwischen der Daisbachtalstraße, der Abfahrt von der B292 in Richtung Daisbach, Höhe Mülldeponie und Waibstadt bis gegen 11.30 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt.

Unfall endet tödlich: Exakte Unfalluhrzeit steht noch nicht fest

Das verunfallte Fahrzeug wurde kurz vor 8 Uhr von einem Zeugen entdeckt, der daraufhin die Polizei informierte. Nach den derzeitigen Erkenntnissen steht die exakte Unfallzeit noch nicht fest. Deshalb suchen die Unfallermittler dringend Zeugen, denen ein dunkler Fiat auf der Fahrt von Sinsheim in Richtung Waibstadt aufgefallen ist oder die Informationen zur möglichen Unfallzeit geben können.

Diese wichtige Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Heidelberg, Tel.: 0621/174-4140 oder mit dem Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0 in Verbindung zu setzen.

Heftiger Unfall bei Waibstadt - Auto prallt gegen Baum!

Ursprungsmeldung vom 28. Dezember um 11 Uhr: Wegen eines schweren Verkehrsunfalls ist die B292 zwischen Waibstadt und der Daisbachtalstraße, der Abfahrt von der B292 in Richtung Daisbach, derzeit voll gesperrt. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet. Aller Voraussicht nach wird die Sperrung noch einige Stunden andauern.

Nach den ersten Erkenntnissen prallte ein Fahrzeug in einer Kurve gegen einen Baum. Der Unfallhergang ist noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare