Doppelter Unfall

A81 kurzzeitig voll gesperrt

+
Kurzzeitige Vollsperrung der A81

Die A81 ist nach zwei Unfällen bei Möckmühl in der Nähe von Heilbronn voll gesperrt.

  • Gleich zweimal kracht es auf der A81 bei Heilbronn.
  • Zwei Fahrzeuge sollen beteiligt sein.
  • Die Autobahn wurde kurzzeitig voll gesperrt.

Auf der Autobahn A81 ereigneten sich auf Höhe von Möckmühl in der Nähe von Heilbronn zu gleich zwei Unfällen. Zunächst kam es aus noch ungeklärten Gründen zu einem Auffahrunfall auf der A81, der einen Folgeunfall nach sich zog. Laut einem Sprecher der Polizei waren an dem Unfall zwei Fahrzeuge beteiligt und die Autobahn kurzzeitig voll gesperrt.

Weiter Unfälle in der Region Heilbronn

Immer wieder kommt es in der Region um Heilbronn zu schweren Unfällen. Erst vor wenigen Tagen wurde die A81 gesperrt, weil bei einem

Lkw-Unfal

l möglicherweise Gefahrgut ausgelaufen war. Auf der A6 mussten nach einem Unfall mit drei Lkws ebenfalls

mehrere Fahrstreifen gesperrt

werden. Insgesamt brauchen Autofahrer in Baden-Württemberg  gute Nerven, wie die

Stau-Bilanz des ADAC

zeigt.

Mehr Informationen in Kürze.


Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema