Runde Sache

Viel Action und Spitzensport beim Hohenlohe-Cup

1 von 45
2 von 45
3 von 45
4 von 45
5 von 45
6 von 45
7 von 45
8 von 45
9 von 45
  • schließen

Einen ganzen Tag Volleyball satt gab es am Schlossgymnasium Künzelsau.

Es gehört fest ins Schuljahr dazu: Bereits zum 17. Mal fand am Donnerstag das Volleyball-Turnier um den Hohenlohe-Cup des Schlossgymnasium Künzelsau statt. Insgesamt sechs Schulen waren dabei.

Die Besonderheit: Von Anfang an wurde die Veranstaltung von der Klassenstufe 11 verantwortet. Die Aufgabe der Klasse mit ihrem Lehrer Sascha Böhringer liegt in der Planung und Durchführung des Turniers mit kleinen interessanten Rahmenprogrammen zu gestalten.

Sieger des Turniers wurde zur Freude aller das Schlossgymnasium. Zur Belohnung gab’s den Wanderpokal. Als besonderes Highlight war am Abend ein Spiel zwischen den Bundesliga-Mannschaften des TSV Georgii Allianz Stuttgart und SV Fellbach geplant. Leider sagte Fellbach kurzfristig ab dafür sprang die SG Waldenburg ein. Sebastian Schwiertz von der SG: "Es war schwierig so kurzfristig die Jungens zusammen zubekommen, aber wir haben es gerne gemacht."

Das sehr kampfbetonte Spiel in aller Freundschaft hat Spieler und Zuschauer begeistert. Das gilt auch für Schulleiter Dieter Hummel und Lehrer Böhringer. Sie sind sich sicher, dass alle Volleyballfans ihren Spaß an diesem Sporttag hatten.

Von Kurt Gesper

Mehr zum Thema:

Für Groß und Klein: Im Hüpfburgenland "Kangoo" in Öhringen geht's rund

Kocherfreibad Künzelsau: Schwimm, wenn du dich traust

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare