Wer hat die Täter gesehen?

Verletzte bei Schlägerei in Neckarsulm – Zeugen gesucht

+
Smybolbild.
  • schließen

Ein 28-Jähriger musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. 

Die Polizei sucht Zeugen einer rätselhaften Schlägerei in der Nacht zum vergangenen Samstag in Neckarsulm. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen waren gegen 3.45 Uhr vier junge Männer zu Fuß in der Pfarrgasse unterwegs, als sie von zwei Männern recht aggressiv angesprochen worden seien, die Zigaretten wollten. 

Dem Wunsch der Unbekannten konnte nicht entsprochen werden, die Gruppe ging weiter bis zu einer Gaststätte. Als sie nach einer Dreiviertelstunde wieder den Rückweg antraten, wurden sie im Bereich der Bahnunterführung an der Engelgasse erneut von dem Duo angegangen. Nach einem kleinen Handgemenge ohne Folgen trennten sich die beiden Gruppen. 

Kurz darauf kam es zu mehreren Auseinandersetzungen, zu denen acht bis zehn weitere Freunde der beiden nicht bekannten Männer "Handfestes" beitrugen. In der Pfarrgasse kam es dann zu einer Schlägerei, bei der zwei jeweils 28-Jährige aus der Vierergruppe verletzt wurden. Einer von ihnen musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden. 

Die beiden Haupttäter wurden beschrieben als 18 bis 25 Jahre alte Männer. Der eine ist etwa 1,85 Meter groß und auffallend kräftig. Laut den Verletzten handelt es sich eventuell um einen Türken mit einem schwarzen Vollbart. Er trug ein gestreiftes T-Shirt mit V-Ausschnitt. Der andere ist etwas kleiner. Er war mit einem schwarzen Shirt mit einem weißen Aufdruck, bei dem es sich um eine Art Unterschrift handelt, bekleidet. 

Hinweise auf die Tätergruppe gehen unter der Telefonnummer 07132 93710 an das Polizeirevier Neckarsulm.

Mehr Polizei-Meldungen:

Furchtbar: Ölspur und nasse Straße führen zu tödlichem Unfall in Ilsfeld

Alle Polizei-Meldungen:

hier

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare